TARKMANN, Andreas N. Komponistenlexikon

TARKMANN, Andreas N.

TARKMANN Andreas N.

Klopstockstraße 38
70193 Stuttgart
Mobil: 0171/92 95 314
E-Mail: Tarkmann (at) t-online (dot) de
Homepage: http://www.tarkmann.de

* 01.05.1956 Hannover

Studium (Oboe, Klavier und Musikpädagogik) in Köln und Hannover; 1985 Diplom-Musiklehrer-prüfung; arbeitet seitdem als Lehrer an der Musikschule Hannover und als Gastdozent an verschiedenen Hochschulen im In- und Ausland; seit 1992 Musikalischer Leiter am Schauspielhaus Hannover; bekannt geworden als Chansonkomponist sowie Spezialist für Arrangement/Instrumentation im E-Bereich

Landespreisträger des Wettbewerbs "Jugend musiziert" 1972/1973; Kultursonderpreis der Stadt Hannover 1972/1973; Niedersächsisches Künstlerstipendium 1988; Stipendiat an der "Cité Internationale des Arts", Paris 1989; "Echo-Klassik"-Preisträger 1998

Werke

zahlreiche Chansonkompositionen auf Texte von Friedhelm Kändler, Elke Heidenreich, Manfred Weiss u.a.; Theatermusiken, Kammermusik, Kindermusicals usw.

sowie: zahlr. Spezialbearbeitungen f. Bläser-Ens. (Harmoniemusiken), u.a.: "Cosi fan tutte" (Mozart) f. Bl.-Oktett; "Carmen" (Bizet) f. Bl.-Nonett; "Romeo und Julia" (Prokofiew) f. Bl.-Oktett; "Fünf Stücke f. Vcl. u. Bläser-Oktett" (Francaix); "Die lustigen Weiber von Windsor" (Nicolai) f. Bl.-Oktett; "Figaros Hochzeit" (Mozart) f. 13 Bläser (= Serenade KV 361)
ferner: U-Musikbearbeitungen, Theatermusiken, Instrumentationen etc. Zahlreiche CD-Veröffentlichungen u.a. bei Capriccio, Deutsche Schallplatten, EMI, Dabringhaus u. Grimm, Canterino, Thorofon u.a.

Sachregister

  • Konzertmusik
  • Oper / Bühnenmusik
  • Schulmusik / Musik für Kinder
  • Blasmusik
  • Unterhaltungsmusik
  • Tanzmusik / Schlager