ZILCH, Prof. Josef Komponistenlexikon

ZILCH, Prof. Josef

ZILCH Prof. Josef

Ps: Siola
Schanzenstraße 11

82544 Neufahrn-Egling
Telefon: 08171/18 484

* 29.05.1928 Schwandorf

1948 Abitur; Studium an der Musikhochschule München (Schulmusik, Dirigieren, Gesang); 1971 Berufung an der Musikhochschule München als Prof. Lehrstuhlinhaber für Musikpädagogik und Orchesterleitung; als Gastdirigent international tätig; seit 1993 emeritiert

Nordgau-Preis; Kulturpreis der Stadt Wolfratshausen; Ehrenmedaille der Stadt Schwandorf; Bundesverdienstkreuz 1. Klasse; Bayerischer Verdienstorden; Prof. honoris causa der Musa-shino-Universität, Tokyo

Werke

Hubertusmesse für vier Waldhörner und Orgel (1976)
ca. 20 Min.; Ms.: Auff.-Mat. beim Mss.-Archiv d. Dt.-Tk.-Verb., München; S: CD Collosseum; Goldene Schallplatte

Heitere Variationen für Streichorchester (1980)
ca. 15 Min.; UA: 1980 Aschaffenburg; Ms.: Auff.- Mat. beim Mss.-Archiv d. DTKV, München

Suite für Streichorchester (1984)
ca. 16 Min.; UA: 1984 Aschaffenburg; Ms.: Auff.- Mat. beim Mss.-Archiv d. DTKV, München

Vier Lieder nach Morgenstern-Texten (1982)
ca. 12 Min.; Kmk.; (Sop., Klav.); UA: 1982 Aschaffenburg; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; B: beim DTKV, München

Ein Mädchen wollt nach Hollywood (1968)
ca. 90 Min.; Musical; (Soli.-Orch.); UA: 1968 Aschaffenburg; Ms.: Auff.-Mat. u. B: beim Komponisten

sowie: "Kantate vom weiblichen Wesen, an dem wir sollen genesen"; Passion nach Lukas für Chor a capp., Vok.Soli und Cemb.; zahlreiche Chorwerke weltlicher und geistlicher Art; "Shanties" f. MChor

Sachregister

  • Keine Angabe