HILDEBRANDT, Johannes K. Komponistenlexikon

HILDEBRANDT, Johannes K.

HILDEBRANDT Johannes K.

Bockstraße 11
99423 Weimar
Tel./Fax: 03643/50 27 20
Mobil: 0171/68 63 545
E-Mail: JohannesHildebrandt (at) web (dot) de
Homepage: http://www.johanneshildebrandt.de

* 21.11.1968 Quedlinburg

seit 1974 Klavierunterricht in Zeitz (Msch.); seit 1981 Fördervertrag mit der Mhsch. „Franz Liszt“ Weimar (Korrep./Kompos.); seit 1983 Studium in Weimar, Kompos. bei Prof. Karl Dietrich, seit 1993 Kompos. bei Prof. Reinhard Wolschina, 1994 Diplom, 1998 Konzertexamen; seit 1998 Studium Kulturmanagment; seit 1999 elektroakust. Komposition; seit 1993 Lehrer an den Msch. Weimar, Ilmenau, Erfurt; seit 1994 Gründer u. Leiter des Ensembles für Neue Musik via nova in Weimar (Fl., Ob., Va., Vcl., Klav.)

1991 1. Preis bei der Bundesdeutschen Orchesterwerkstatt in Halberstadt
Förderpreis des Landes Sachsen-Anhalt

Werke

„Szene für Oboe und Orchester“
Konzert; (Ob.-Solo; 2,2,2,2 – 3,3,3,0 – Str.); UA: 1991, Halberstadt; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; B: beim Komponisten; Förderpreis des Landes Sachsen-Anhalt

„Szene II“
Konzert; (Ob.-Solo; 2,2,2,2 – Str.); UA: 04.03.1998, Leipzig/MDR; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten

„Ich wandte mich um und sah an alles Unrecht“
Motette; (6-stmg. gem. Chor a cappella); UA: 1995, Erfurt; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten

1. Streichquartett
Kmk.; (Str.-Qua.); UA: 1997, Weimar; Ms.: Auff.- Mat. beim Komponisten; B: beim Komponisten

„Begegnung II“
Kmk.; (Fl., Vcl., elektronisch verstärktes Klav.); UA: 1999, Weimar; V: Hubert Hoche Musikverlag (Helmstadt); B: beim Komponisten

„Gedankensuche“
Kmk.; (Vcl. u. Klav.); UA: 1996, Weimar; V: Ebert-Musik-Verlag (Leipzig); Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten

Dialog für Bratsche und Klavier
Kmk.; (Va. u. Klav.); UA: 1992, Darmstadt; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; B: beim Komponisten

sowie: „Szene III“ für Vcl. und Kleines Orchester; Orchesterstück 1992; 4 Variationen über die Einleitung der Exposition der h-moll-Sonate von F. Liszt; „Expressionen“ für Posaune; „T.U.B.A.“ für Tuba; „subito-Sonate“ für Vcl.; „con nomine“ für Orgel; Szene danach für Ob. u. Klav.; „4 Essays „für Kl. u. Fg.; Duo für Git. u. Vcl.; „Begegnung 1“ für Fl. u. elektr. verst. Klav.; „Begegnung 3“ für Kl., Va. u. elktr. verst. Klav.; „Namenspiele“ für Fl., Ob., Va., Klav.; „Quintett um E“ für Fl., Ob., Va., Vcl., Klav.; „Hornquartett“; „Begegnung 5“ für Ob., Va., Vcl., Klav.; „Die Suche nach dem verlorenen Ton“ f. Fl., Ob., Va., Vcl., Klav.; „6 für 6“ – Bläsersextett; „Ihr seid das Salz der Erde“ f. 12 stmg.. Chor a cappella; weitere Kmk., Chorwerke, Orchesterwerke und Filmmusik

Sachregister

  • Konzertmusik