GIESELER, Achim Komponistenlexikon

GIESELER, Achim

GIESELER Achim

Kreutzerweg 19

12203 Berlin
Telefon: 030/25 13 707
Fax: 030/25 14 909
Mobil: 0171/49 11 679
E-Mail: ag (at) gieseler-music (dot) de
Homepage: http://www.gieseler-music.de

* 11.03.1953 Göttingen

erster Klavierunterricht mit 7 Jahren, erste Bühnenmusik mit 17 Jahren; klassisches Musikstudium in Hannover; experimentelle Arbeiten im Bereich der Minimal Music, elektron. Musik und mit Jazz- u. Rockbands; seit 1980 Schwerpunkte: Musiktheater, Weltmusik (außereuropäische u. elektronische Verknüpfungen)

Niedersächsisches Künstlerstipendium, 1986; Stpendium Paris, Cité des Arts, 1988/89

Werke

Westend (1979/80)
150 Min.; Rockmusical (20 Akteure u. Rockband); UA: 1980 München; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten
 
Futuristen (1984)
70 Min.; (3 Computer-Pianisten); UA: 1985 Hannover ("Tage der Neuen Musik"); B: RB

Blue Moon (1985)
90 Min.; Computerintegriertes Musiktheater (2 Schauspieler, 3 Musiker); UA: 1985 Hannover; B: Kampnagel, Hamburg; Aufführung beim Kampnagel-Festival in Hamburg 1986
 
Ocean Alpha (1986/87)
ca. 45 Min.; (div. Synthesizer, 2 Spieler); UA: 1988 Berlin; V u. S: Erdenklang; B: SFB

L' Air, La Terre (1989/90)
50 Min.; (div. Synthesizer, 1 Spieler); UA: 1991 Osnabrück; V u. S: Erdenklang; Auff. beim "1. Klangfestival", Osnabrück, mit neunköpfiger Besetzung
 
sowie: diverse Theatermusiken in Deutschland und Schweden; Filmmusiken; Co-Kompositionen mit west- u. nordafrikanischen Musikern in Zusammenhang mit der Arbeit als Plattenproduzent und Arrangeur

Sachregister

  • Oper / Bühnenmusik
  • Elektronische Musik
  • Film- und Fernsehmusik
  • Musical
  • Rock & Pop