HOCH, Peter Komponistenlexikon

HOCH, Peter

HOCH Peter

Königsberger Str. 2

78647 Trossingen
Telefon: 07425/74 72
E-Mail: hochruf (at) t-online (dot) de
Homepage: http://www.peterhoch.info

* 15.09.1937 Pirmasens

Staatsexamen als Musiklehrer; Studien a.d. MHS in Karlsruhe u. Saarbrücken (Meisterklasse f. Komposition bei Heinrich Konietzny) sowie bei Kh. Stockhausen und Henri Pousseur. Bis 2001 pädagogisch tätig als Dozent und stellv. Direktor der Bundesakadernie für musikalische Jugendbildung in Trossingen. Künstlerische Tätigkeit in den Bereichen Komposition - Musikalische Grafik - Freie Improvisation, daneben Beschäftigung mit Malerei und Lyrik (Ausstellungen, Publikationen, Lesungen). Oeuvre: Solo- und Kammermusik, Orchesterwerke, Hörspiele und experimentelle Musik, z.T. unter Einbezug improvisatorischer Formen; speziell auch Werke Neuer Musik für Jugendliche (z.B. für den Wettbewerb "Jugend musiziert".

Verschiedene Kompositionspreise (Kultusministerium Rheinland-Pfalz, SWF Baden-Baden u.a.). Zahlreiche Publikationen, Aufführungen, Workshops und Gastseminare mit Neuer Musik und Improvisation im In- und Ausland (Bayreuth, Leipzig, Lüneburg, Salzburg, Zagreb, Florenz, Japan-Aufenthaft u.a.m.)

Verlegte Werke bei Schott/Mainz, Tonger/Köln, Merseburger/Kassel, Hubert Hoche/Helmstadt u.a.

Werke

"Orchesterstücke 1-1V" (1982)
8'30"; 0w. (2,1,3,1 - 3,2,3,1 - 3 - Piano - Streicher); Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten
"Klangzeichen"  Versuch über den Zustand der Zeit (1985)
35'00"; Oratorium f. Sprecher, Chor, Instrumentalsolisten, Streichorchester, Instrumentalensemble; Blechbläser-Qua., Klav., Schlgz. u. Tonbandzuspielung); UA: 1985 Weinheim (Auftragswerk zum "Europäischen Jahr der Musik"); Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten
"Grüße an Orpheus" (1992)
45'00"; für Instrumente und Stimme(n); UA: 1992 Kleintheater Luzern; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten
"17 Haiku" nach japanischen Gedichten (1993)
45'00"; für Orgel (auf CD mit Elektronischer Orgel); UA: 1994 Intern. Haiku-Symposium, Japanisches Kulturinstitut der Uni Köln; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten
"Hiob" (1996)
50'00"; Oratorium für 2 Singstimmen, 2 beliebige Instrumente, Synthesizer und Schlgz.; UA: 1996 Kunstmuseum Singen; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten
"Ein Tag zieht vorüber..."
Intrada für Streichorchester (1997)
6'30"; UA: 1997 Trossingen (Deutsches Musikschul-Orchester); Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten

sowie: Solowerke für Blfl., Querfl., Kl., Klav., Org., Schlgz., Akk., Git., Zither; ferner: Kmk.- u. Ow., experimentelle Musik und grafische Partituren in ad-lib Besetzungen; Werke für Akk.-Orch. u. Zupf.- Orch. Werkauswahl: "Konzert" f. Akk. u. gr. Orch. (1959), "Elaboration" f. Fl.,Kl.,Hn.,Viol.,Va.,Vcl. (1965), "Fittings" f. Fl. u. Str.-Orch. (1970), "Blow a( )way" f. FI. (1973), "Anspielung" f. Orch. (1974), "Szenen" f. 2 Trp. u. Klav. (1976), "Parabeln" f. Git. (1976), Choralvariat. "flautantum" f. FI. (1979), "Invokation" f. Fl. u. Klav. (1979), "Development" f. Tasten instr. u. Schlgz. (1980), "Ja, tut man das?", neue Lieder f. Kinderchor u. lnstr. (1982), "Zeitgerinnsel" f. Git.-Ensemble (1983) "Klangbilder", 10 graph.Blätter, ad-lib.Besetzung (1984), "Vier Oktoberstücke"f. Klav. (1986), "Propellerblumen"f. Sopr. u. Klav. (1987), "9 Haiku"f. Klav. (1988), "Zeitraum" f. Orgel (1989), "In die Luft gezeichnet..." f. Blfl., Fl. u. Akkordeon (1993), "Choral" f. Str. -Orch. (1995), "From the quiet..." f. Euphonium (1995), "An n)agramm" f. Zither (1996), "Burla" Rondo capriccioso f. Klav. (1997), "Anoxa" Blbl.-Qua. (1998), "BALLade" nach Texten v. Hugo Ball f. Solostimmen, Chor u. Instrumente (1999)

Sachregister

  • Konzertmusik
  • Kirchenmusik
  • Chormusik
  • Improvisierte Musik
  • Schulmusik / Musik für Kinder