BERGNER, Frieder W. Komponistenlexikon

BERGNER, Frieder W.

BERGNER Frieder W.

Ollendorfer Str. 21
99428 Ottstedt am Berge
Telefon: 036203/50 720
Fax: 036203/50 840
E-Mail: friederwbergner (at) gmx (dot) net
Homepage: http://www.friederwbergner.de

* 01.06.1954 Zwickau

erste musikalische Ausbildung im Kirchenchor (Thüringer Sängerknaben), später Klavierunterricht, mit 17 Posaune. Nach Abitur Studium an der Dresdner Musikhochschule (1974 - 1978). Danach Engagement als Posaunist in der Leipziger Radio Big Band (1978 - 1986), außerdem Jazzmusiker in verschiedenen, teils eigenen Gruppen. Erste kompositorische Arbeiten für den DDR-Rundfunk (Big Band) und Jazzgruppen. Von 1979 bis 1990 Lehrauftrag, danach Gastprofessur bis 1997 als Big Band-Leiter der Weimarer Musikhochschule. Seit 1998 musikalischer Chef der Erfurter Big Band "Fresh Lemons". Als Komponist Autodidakt, abgesehen von Grundlagenausbildung im Tonsatz während des Instrumentalstudiums. Kompositorische Arbeiten in den Genres Jazz, Pop, Rock, Kammermusik und Lied/Chanson

Werke

Auswahl von Kompositionen (alle nach 1990 veröffentlicht, bzw. auf CD oder für Rundfunk- oder Theateraufführungen eingespielt):

Schauspielmusiken zu
"Jedermann" (H. v. Hoffmannsthal)
"König Sofus und das Wunderhuhn" (T. Dorst)
"Viola und Zinnober" (M.Peter)
"Till Eulenspiegel" (M. Buck)

"Jazzkompositionen auf CD (Born & Bellmann 1996 und 1998)
"Horizont mit Wolken"
"Zauberland"
"Rondo a´la Weimar"
"Minimal Bolero"

Musikalisch-Szenische Collage
"Im milden Glanz der Bratwurst" mit Texten von Joseph Beuys und aus dem Thüringer Landtag 1927, (zum 80-jährigen Jubiläum des Weimarer Bauhauses)

Liederzyklus auf CD (Born & Bellmann 2001)
"Schwarzer Walzer", Lieder nach Gedichten von Ingeborg Bachmann

Sachregister

  • Oper / Bühnenmusik
  • Jazz / Crossover
  • Improvisierte Musik
  • Elektroakustische Musik