ter SCHIPHORST, Iris Komponistenlexikon

ter SCHIPHORST, Iris

ter SCHIPHORST Iris

Fichtestraße 24
10967 Berlin
Tel./Fax: 030/69 24 903
Mobil: 0179/51 16 132
E-Mail: iris (dot) terschiphorst (at) snafu (dot) de
Homepage: http://www.iris-ter-schiphorst.de

* 22.05.1956 Hamburg

als Komponistin Autodidaktin; Ausbildung zur Pianistin; Seminare bei de la Motte, Dieter Schnebel und Lugi Nono; seit 1986 eigene Kompositionen; lebt als freiberufliche Komponistin in Berlin; zahlreiche Preise und Auszeichnungen; Uraufführungen auf allen bedeutenden Festivals für Neue Musik

 1. Preis beim 2. Computer- und Synthesizer-Wettbewerb (1992), Blaue Brücke Preis (1997), Nominierung zum Prix Italia (2001), zahlreiche Förderungen und Stipendien, z.B. 2004 "Die Höge"

Werke

Ballade für Orchester: HUNDERT KOMMA NULL
Orchestermusik; (Orch., Sampler); UA: 11.02.2000, München; V: Boosey & Hawkes; Ms.: Auff.-Mat. bei der Komponistin

Euridice
Oper; (1 Vokalistin, Chor, Instumentalensemble, Tänzer und Elektronik); UA: September 2002, Bielefeld; Ms.: Auff.-Mat. bei der Komponistin

BROKEN
Orchestermusik; (Kamm.-Orch.); UA: Mai 2002, Potsdam; B und Ms.: Auf.-Mat. bei der Komponistin

Wie ein Wasserfisch
Kammermusik; (Sopran, Instumentalensemble); UA: 2003, Forbach; MS.: Auff.-Mat. bei der Komponistin

... und Pommernland ist abgebrannt
Kammermusik; (BFl., Eh., BKl., und CD spiele; UA: 2003, Berlin; B und Ms.: Auff.-Mat. bei der Komponistin

sowie: "Anna's Wake" (multimediale Kammeroper, UA Berlin, 1993); "Silence moves"(multimediale Kammeroper, UA Dresden 1997, 1. Preis beim "Blaue Brücke Wettbewerb"); "Er laube, Fremdling . . ." (multimediale Kammeroper, UA Dresden-Hellerau, Mai 2004); "La Cognille et le Clergyman", Filmmusik, UA April 2005 in Amsterdam/ Filmbienale durch Asko)

Sachregister

  • Keine Angabe