MEX, Henry Komponistenlexikon

MEX, Henry

MEX Henry

Paul-Robeson-Str. 42
10439 Berlin
Tel./Fax: 030/47 00 48 71
Mobil: 0173/61 78 491
E-Mail: mail (at) henry-mex (dot) de
Homepage: http://www.henry-mex.de

* 14.04.1962 Berlin

Musiker, Komponist, Klangkünstler
Musikstudium: HfM Berlin; aktuelle eigene Ensembles und Projekte: Techester, Zeitschneider, Steinmusik, Io-Ensemble; seit 1992 KRYPTONALE (Initiator und künstlerischer Leiter); zahlreiche Zusammenarbeiten und Konzerte mit Musikern der Neuen und Improvisierten Musik, DJ’s und Orchestern in Deutschland, Frankreich und England (u.a. Die Planeten mit der Brandenburgischen Philharmonie Potsdam, den Dresdner Sinfoniker, der Philharmonie de Lorraine Metz und der Jenaer Philharmonie); Stummfilmbegleitungen, Kompositionen für verschiedene Besetzungen (Solo bis Orchester) für Film, Tanztheater u.a., Klanginstallationen AdK Berlin, Postfuhramt Berlin, Wasserspeicher Berlin

Werke

Gravitation 1 (2006)
13 Min; Chor + Kammerorchester; Konzert (Frauenchor, 2Fl, 1Ob, 1EH, 1Kl, 1Bkl, 1Fg, 1Hrn, 1Pos, 1Tu, 2Perc, Hrf, Pf, 2Vio, 1Va, 1Vc, 1Kb)

Die Planeten Teil 2 (2005)
45 Min; Orchester Konzert; (4,3,3,3 - 4,3,3,1 - 1 Hf, Klav., 1 Pk, 3 Schlgz, mind. 12/10/6/5/4 + DJ, 2 Schlgz. Solisten)

Die Planeten Teil 1 (1999)
45 Min.; Orchester Konzert; (4,3,3,3 - 4,3,3,1 - 1 DJ, 2 Soloperc, 1 Pk, 3 Schlgz, 2 Hf, 1 celesta, mind. 12/10/6/5/4); UA: 09.06.1999 Potsdam

Communiacting Movements (1999)
25 Min.; Konzert für DJ, Schlagzeug und Orchester; (4,3,3,3 - 4,3,3,1 - 1 DJ, 2 Soloperc, Pk, 3 Schlgz, 1 Klav. Str. in Rechts-Links 2 x 6/5/3/2/2); UA: 16.01.1999 Potsdam

Transplanetaria (2005)
12 Min.; Konzert/ Elektroakustische Musik; (4 Kanal-Orchestersamples + Elektronik); UA: 26.11.2005 Pyramidale Berlin

sowie: "Expansion" Raumkomposition für 9 Streicher (2006) “Was Dunkelheit war” (seit 2005) Musik zu Lesungen von Inka Parei, “Steinmusik” (seit 2005) mit Thomas Gerwin, “Zeustest” (2004) Raumkomposition für 12 Raumkanäle und 14 Körperlautsprecher (Wasserspeicher Berlin), “Neutekkno” für DJ + Orchester (2003), „Bellamorphia“ und „Nordhimmel“ für Kontrabass + Liveelectronic für die Airborn Dancers (2003), „transtetra“ (2002) Doppelraumstück für 3 Streicher, 3 Tänzer, 3 Kameraleute, „Die Zeitschneider“ (2001-2004) Computer-Bild-Klang Projekt, „Movendi“ (2000), „recur“ (1999/2000) Klanginstallation mit Rohrpostrohren, „Slices On Paper“ (Papermusic mit 2 Tänzer + 2 Musikern) (1998/99), „Phaethon“ (1997) für Sprecher, 2 Schlagwerker, 2 Blechbläser und 6 Schrottflügel, „Stein & Stahl“ (1996) Raumkomposition für 5 Projektionsflächen und 6 Schrottflügel, Tanztheater „Purgatorio L“ (1995), „Wassertöne“ Klanginstallation (1994), div. Kompositionen für Film sowie für Jazz und Rockbands

Sachregister

  • Konzertmusik
  • Klanginstallation / Multimedia / Internet-Kunst
  • Film- und Fernsehmusik
  • Improvisierte Musik
  • Elektroakustische Musik