ERDMANN, Prof. Helmut W. Komponistenlexikon

ERDMANN, Prof. Helmut W.

ERDMANN Prof. Helmut W.

Helmut W.
Fortbildungszentrum für Neue Musik
Katzenstraße 1a

21335 Lüneburg
Telefon: 04131 - 777 6189
Fax: 04131 - 799 8642
Mobil: 0177 - 8280512
E-Mail: helmut (dot) w (dot) erdmann (at) neue-musik-lueneburg (dot) de

* 02.10.1947 Emden

Musikstudium in Braunschweig (1968); Orchesterdiplom Flöte in Hamburg (Flöte: K. H. Zöller, Komposition: D. de la Motte, Elektronische Musik: W. Krützfeldt); 1971 Musiklehrerprüfung; seit 1971 Lehrtätigkeit an der Musikschule Lüneburg; seit 1974 Lehrbeauftragter an der Universität Lüneburg, seit 1985 an der Universität Göttingen; seit 1992 Professor für Komposition/ Live-Elektronik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Hamburg; 1971 Gründung des Varius-Ensembles, seit 1980 außerdem Mitglied des "Ensembles Musica Viva Bayreuth", seit 1991 Mitglied des "Michael Sell Ensembles Frankfurt"; seit 1975 künstlerischer Leiter des Festivals "Neue Musik in Lüneburg", seit 1977 außerdem Leiter des "Fortbildungszentrum für Neue Musik Lüneburg"; u.a. 1977 Stipendiat der Villa Massimo/Rom; 1980/81 Stipendiat der Citè Internationale des Arts/Paris; 1983 Stipendiat der Stanford University in Kalifornien (USA); 1985 Stipendiat der Casa Baldi (Olevano/Rom) und erneut der Cité Internationale des Arts, zweiter Paris-Aufenthalt; 1988/89 Gast im Atelierhaus Worpswede; 1990 Niedersächsisches Künstlerstipendium; 1991 Kulturpreis des Landkreises Lüneburg; 1996/97 Jahresstipendium des Landes Niedersachsens; seit 1998 Präsident der Europäischen Konferenz der Veranstalter Neuer Musik

Werke

Raumkomposition I (1969)
12 Min.; (8 Flöten); UA: 1970 Hamburg; V: Sikorski, Hamburg

Konstellationen (1974)
15 Min.; Ow. (2,2,2,2-2,2,2,0,0-Str.:8,8,4,4,2); UA: 1974 Braunschweig; V: Sikorski, Hamburg; Bem.: Auftr. 25-jähr. Bestehen d. Braunschw. Musikgesellschaft

Nonett (1981)
10 Min.; (Ob., Kl., Hn., Fg., 2 Viol., Va., Vcl., Kb.); UA: 1981 Lüneburg (Münchner Nonett); V: Ahn & Simrock, München; B: WDR; Bem.: Auftrag d. Festival "Neue Musik in Lüneburg"

IN TERRA PAX, "Rotenburger Requiem" (1984/85)
46 Min.; (Sprecher, gem. Chor, gr. Orchester, elektr. Klänge u. Live-Elektronik); UA: 1985 Rotenburg (5. Internationales Jugendchorfestival); B: Radio Bremen; Bem.: Auftragswerk d. Stadt Rotenburg anl. d. "Europäischen Jahres der Musik" u.d. "UNESCO Jahres der Jugend"

Sequentia de Sanctissima Trinitate I (1992)
ca. 45 Min.; (Sopran, gem. Chor, Orgel, Instrumental-Ensemble, Schlgz., Flöte u. Live-Elektronik); UA: 1992 Lüneburg (18. Festival "Neue Musik in Lüneburg"; Bem.: Auftragswerk d. evangelischen Kirche r. d. 2. Medienmesse in Lüneburg

Texturen (1996/97)
ca. 18 Min.; (Sop., Ensemble); UA: 1997 Nürnberg (ars-nova-ensemble); B: Bayerischer Rundfunk; Bem.: Auftragswerk d. Bayer. Rundfunks, Studio Nürnberg

Luther-Oratorium (1998/99)
ca. 60 Min.; (Reflexionen f. Solisten, gem. Chor, Orch., Org., Fl., u. Live-Elektronik); UA: 1999 Lüneburg (25. Festival Neue Musik in Lüneburg); Bem.: Auftragswerk d. Hanns-Lilje-Stiftung, Hannover

sowie: "Mosaik III", Variationen f. Orchester (1991/92); "Kater Murr" (1987/90), Oper in vier Akten, Libr. n. E.T.A. Hoffmann; "Transfiguration VIII" (1994), 21 Stationen f. einen Flötisten u. Live-Elektronik; "Mosaik IV" (1994) f. 2 Soprane; "Mosaik II" (1991) f. zwei Flöten u. Klavier; "Adagio con Variazoni" (1993) f. Klarinette in A u. Str.-Qua.; "Dodici Pezzi" (1985) f. Flöte (u. Piccoloflöte, Flöte in G, Baßflöte, Großbaßflöte in G u. Live-Elektronik ad lib.); "Canto III" (1988) f. Violine solo; "Sounding Pictures III" (1972) f. variable Besetzungen; "Transfiguration II" (1983) f. Computerklänge; desweiteren über 150 Werke: Orchester-, Vokal- u. Kammermusik, Elektronische- u. Computermusik; Live-Elektronik-Kompos.; Kompos. m. variabler Besetzung; vollständiges Werkverzeichnis auf Anfrage

Sachregister

  • Konzertmusik
  • Kirchenmusik
  • Oper / Bühnenmusik
  • Elektronische Musik
  • Klanginstallation / Multimedia / Internet-Kunst
  • Improvisierte Musik
  • Schulmusik / Musik für Kinder
  • Blasmusik
  • Elektroakustische Musik