ESSLINGER, Paul Komponistenlexikon

ESSLINGER, Paul

ESSLINGER Paul

Merseburger Straße 15
10823 Berlin
Homepage: http://www.paul-esslinger.de

* 02.12.1952 Schweinfurt

Ausbildung an der Musikschule Schwenningen, Mhsch. Trossingen, Berlin; seit 1976 als Musiker und Komponist tätig

2. Preis Wettbewerb "Neue Salonmusik" Berlin, Auszeichnung für Musik zum Film "Hauptsache ich bin beim Film" Kinderfilmfestival in Gijon (Spanien)

Werke

Fantasie Nr. 1 E-Moll für Klavier-Solo (1984)
10 Min. 30''; UA: 1984 Berlin; Ms.: Auff.-Mat. u. B beim Komponisten

"Berlin-Rhapsodie" für Kammerorchester (1986)
ca. 3 Min.; UA: 1986 Berlin; Ms.: Auff.-Mat. u. B beim Komponisten

7 "KlangBilder" für Klavier (1991)
11 Min. 25''; UA: 1991 Villingen; Ms.: Auff.-Mat. u. B beim Komponisten

Trio Nr. 12 für 3 Kontrabässe (1989)
5 Min 30''; UA: 1990 Berlin (Kroll Theater); Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten

Saxophon Quartett Nr. 2 (1991)
ca. 5 Min.; UA: 1992 Berlin (Saalbau NeukölIn); Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten

sowie: "Portrait" Nr. 14 f. Git.-Solo; "4 Klangbilder" f. Zupforch.; "Reise nach Mandalonien"; "Ancora"; "Esprit"; "Jogging" f. Sax.-Qua.; "Hymne" Nr. 1 f. Sax.-Qua.; Saxophonquartett Nr. 1; div. Filmmusiken, Bühnenmusiken, Lieder

Sachregister

  • Konzertmusik
  • Film- und Fernsehmusik
  • Jazz / Crossover
  • Improvisierte Musik
  • Unterhaltungsmusik
  • Tanzmusik / Schlager