WIBERNY, Prof. Heiner Komponistenlexikon

WIBERNY, Prof. Heiner

WIBERNY Prof. Heiner

Siebengebirgsallee 88
50939 Köln
Telefon: 0221/43 80 92
Fax: 0221/42 08 391
Mobil: 0172/ 26 00 676
E-Mail: heiner (at) wiberny (dot) de
Homepage: http://www.wiberny.de

* 10.10.1944 Dinslaken

Romanistik-, Geographie- und Schulmusikstudium; seit 1974 1. Altsaxophonist und Solist beim WDR Köln, zunächst in Harald Banters Mediaband und seit 1981 in der WDR-Bigband; Honorarprofessor für Saxophon an der Musikhochschule Köln; solistische Mitwirkung auf ca. 100 Platten / CD’s und DVD’s
2 Grammys mit der WDR-Bigband 2007 + 2008; 3 German Jazz-Awards
Er trat in vielen renommierten Ensembles in den Bereichen ‚Neue Musik’, ‚Jazz’, ‚Fusion’ und ‚World Music’ auf.

1969 Solistenpreis beim internationalen Jazzfestival in Bilsen (Belgien)

Werke

Ulla in Africa
Kammermusik; (Saxophon Quartett); UA: 24.04.1990, Köln Deutschlandfunk; V: Advance Music Veronika Gruber GmbH (Manuskript); S: (CD)‚ The Osland Saxophone Quartet’ „Kentucky Roastup“ (SB-3030)

Here comes Julian
Kammermusik; (Saxophon Quartett); UA: 01.10.1988, Musikhochschule Köln; V: Advance Music Veronika Gruber GmbH (Manuskript); S: (CD) u.a. Claribel, „A Musical Journey“ (APO 135)

Confidence
Kammermusik; (Saxophon Quartett); UA: 1993 Musikhochschule Köln; V: Advance Music Veronika Gruber GmbH (Manuskript); S: (CD) u.a. Quartetto Italiano di Clarinetti “tra Bianco e Nero” (EMA Records 70016)

Wolkentanz
Jazz und Latin Rock; (Tenorsaxophon, Gitarre); UA: 1982 Köln; S: (LP) Jazz Meets Flamenco, APM, LC 8467

Two Scorpions in Love
Jazz; BigBand; UA: 14.02.2008 Dortmund Domicile; B: WDR

sowie: Dance of the Rabbits; Charou; For Jon; One Night in June; Coucouzat; Goa Lawah; Die Schöne und der Löwe; Nubia; Shirocco; Mirrored Dimensions; Polar Anna; Casapepe; Dona Rosalia; Zomba; Texeira; Kunene; Ela

Sachregister

  • Keine Angabe