TRZECZAK, Dr. Stefan Komponistenlexikon

TRZECZAK, Dr. Stefan

TRZECZAK Dr. Stefan

Otto-Fock-Str. 3
18435 Stralsund
Mobil: 0179/53 22 034
E-Mail: trzeczak71 (at) gmail (dot) com

* 06.07.1971 Lbz

1981 - 1990 Musikschule Schwerin, u.a. Klavier (Reimar Glafey), Komposition (Rainer Litsche)
1988 - 1992 Chor des Goethegymnasiums Schwerin
1994 - 2002 Universitätschor Rostock
1999 - 2000 Mitglied der Bluesband „The Blue Sharks“ Rostock (piano, keyb, voc.)
1999 Landesjugend Jazzworkshop, Teilnahme am Klavierkurs von Maria Baptist
2000 - 2001 Klavierunterricht (Klassik, Jazz) bei Steffen Graewer, Rostock
2008 Mitglied des Vereins für Neue Musik Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Werke

Triptychon
für Klavier; UA: 1990, Schwerin; Neufassung 2009, UA 04.06.2010, Stralsund; Noten u. CD beim Verfasser

Sonate für Klavier
für Klavier; UA: 1990, Schwerin; Neufassung 2009, UA 04.06.2010, Stralsund; Noten u. CD beim Verfasser

Sonate Nr. 2 für Klavier 2010
UA 13.11.2010, Hochschule für Musik und Theater Rostock; Noten beim Verfasser

"Diskurs" für Klavier und Kammerensemble 2010
Klavier, Flöte, Klarinette in B, Violine, Viola, Violoncello); UA: 28.11.2010, im Rahmen des internationalen "Brücken"-Festivals für Neue Musik in Rostock (Ensemble "mv connect"); Noten beim Verfasser

Jazz-Suite für Klavier
(Klavier); UA: part I 2005 im „Ursprung“ in Rostock im Rahmen eines Konzerts der Ostsee-Big-Band unter Andreas Pasternack; Noten u. CD beim Verfasser

Meditationen für Klavier
(Klavier); UA: 2007, Galerie „Kloster“ Ribnitz-Damgarten; CD beim Verfasser

Songs für piano
(Klavier); UA: part I-III im „Beck’schen Salon“ in Berlin; CD beim Verfasser

sowie:
- Lieder, Songs, u.a. Zyklus „Königskinder“ 1989, UA 1989 Schwerin
- Songprogramm „Grund genug“, UA 2003 Rostock
- musikalisch-literarische Programme

Sachregister

  • Konzertmusik
  • Improvisierte Musik