GIESHOFF, Arne Komponistenlexikon

GIESHOFF, Arne

GIESHOFF Arne

Burgstraße 175
51103 Köln
Mobil: 0176/41 91 28 53
E-Mail: arne (dot) gieshoff (at) me (dot) com
Homepage: http://www.arnegieshoff.com

* 30.08.1988 Bad Soden

Arne Gieshoffs Werke wurden von Ensembles wie dem BBC Scottish Symphony Orchestra, Philharmonia Orchestra, London Philharmonic Orchestra, Royal Scottish National Orchestra, Luxembourg Sinfonietta, Hebrides Ensemble, Composers Ensemble, Size Zero Opera und dem Phorminx Ensemble aufgeführt. Er war Sound and Music's Composer-in-Residence mit der Birmingham Contemporary Music Group sowie Composer-in-Residence mit dem niederländischen Ensemble Oerknal. Arne Gieshoff war ein Associate Composer des London Symphony Orchestra Soundhub Associate von 2012 bis 2015 und erhielt ein Fellowship für das Tanglewood Music Center für 2014. Arne Gieshoff absolvierte sein Kompositionsstudium am Royal College of Music London, wo er mit Simon Holt, Jonathan Cole und Kenneth Hesketh studierte.

- Royal Philharmonic Composition Prize 2012
- 2014 Theodore Holland Intercollegiate Award
- 2015 Stipendiat der Hans Werner Henze-Stiftung
- 2015 President's Award des Royal College of Music, gestiftet von HRW The Prince of Wales

Werke

KATÀ
Ensemble; UA: 25.04.2015, Birmingham

sputterings
Blechbläser und Schlagzeug; UA: 28.06.2015, Tanglewood (MA)

Umschreibung
Kammerorchester; UA: 09.06.15, London

Dichtere Kreise
Flöte, Melodien (+ Fingerzimbeln), Cello, Klavier (+ Toy Piano); UA: 18.06.2015, Den Haag

Unwuchten
Streichquartett; UA: 05.10.2014, London

Sachregister

  • Keine Angabe