KROELL, Rickie Lee Komponistenlexikon

KROELL, Rickie Lee

KROELL Rickie Lee

Ohlstadter Str. 24
81373 M√ľnchen
Telefon: 01577/17 25 010
E-Mail: rickielee (dot) kroell (at) gmail (dot) com
Homepage: http://www.rickieleekroell.de

* 21.03.1990 New York City, NY

Die in New York City geborene Musikerin Rickie Lee Kroell begann ihre Musiklaufbahn als Jazzpop-Solokünstlerin in München und wechselte nach ihren Musikstudien in Boston, MA (Berklee College of Music) und Los Angeles, CA (University of Southern California) zur Filmmusik. Kroell verfolgt einen Wechsel zwischen Songwriting und Scoring und reist für Projekte innerhalb Deutschlands und den USA.

- 2015 Filmmusiktage in Halle, Galakonzert mit "Masterclass - Das Orchester"
- 2018 Nominierung für beste Filmmusik bei den Idyllwild International Festival of Cinema für "Symbiosis" in Idyllwild, CA
- 2018 Nominierung für besten Song bei den Hollywood in Music and Media Awards in Los Angeles, CA mit "Song for the Untitled" des Dokumentarfilms "Yo Galgo"

Werke

Otherwise (Album)
Jazzpop; Gesang, Rhythmusgruppe; UA: Mai 2011 München; B: Polyester Studios 4.1 Records

On the Run
Filmmusik; Hybrid; UA: April 2018; Regisseurin: Bola Ogun (Projekt im Rahmen der Robert Rodriguez Production Company, Trouble Maker - for Young Directors premiered at SXSW 2018)

Symbiosis
Filmmusik; Orchester; UA: April 2017; Regisseur: Ernesto Sandoval (USC)

Song for the Untitled
Pop/Filmmusik; Gesang, Hybrid, Rhythmusgruppe; UA: Dezember 2018; B: Polyester Studios; Credit Song in Dokumentarfilm "Yo Galgo", Regisseur: Yeray Lopez Portillo

Civilization and its Discontents
Neo-Klassik; Orchester; UA: April 2015; Werk für Orchester

sowie: Studentenfilme und Studentenvideogames; konzertante neo-klassische Stücke für kleines Ensemble; Junior Composer/Deditor bei Sturm der Liebe (ARD)

Sachregister

  • Film- und Fernsehmusik
  • Jazz / Crossover