VAN LUNEN, Camille Komponistenlexikon

VAN LUNEN, Camille

VAN LUNEN Camille

Speestraße 7
50937 Köln
Telefon: 0221/42 61 10
Mobil: 0179/73 91 649
E-Mail: cvl (at) camillevanlunen (dot) de
Homepage: http://www.camillevanlunen.de

* 25.11.1957 Amsterdam

Camille van Lunen ist eine ekletische Komponistin, die sich verschiedene Einflüsse und Ideen heranzieht, um ihre Werke mit neuen Erkenntnissen zu bereichern. So scheut sie sich nicht, neue vokale und instrumentale Kombinationen zu erkunden und dramaturgische Unmittelbarkeit zu erzeugen.
Van Lunens Erfahrung als Sängerin tritt besonders in den lebendigen Kompositionen für Stimme (Lieder und Oper) und in ihren Chorwerken hervor. Beide zeugen von einem sicheren Gefühl für Dramatik und einer besonderen Sensibilität für Sprachen.
Camille van Lunen hat im Laufe ihres bisherigen Schaffens eine große Bandbreite an Auftragskompositionen zur Aufführung gebracht. Von der Kinderoper Der Felsenjunge (Leverkusen, 2005) bis hin zu O Sacrum Convivium, in welcher van Lunen neu in Deutschland angesiedelten Flüchtlingen eine Stimme verleiht. Doch auch feinsinniger Humor ist in Camille van Lunens Kompositionen zu finden.
Van Lunens Œuvre ist sowohl anspruchsvoll als auch dankbar für Interpreten und Publikum. Sie ist damit zweifellos eine wichtige Stimme in der zeitgenössischen Musikwelt. Ihre Werke sind bei Furore Verlag Kassel herausgegeben.

Camille van Lunen ist Preisträgerin des Internationalen Kompositionswettbewerbs der Musikhochschule Nürnberg und der Mariann Steegmann Foundation.
2015 - 2016 war sie Composer in Residence beim Gulbenkian Science Institute in Lissabon.
2019 wurde ihr Werk SEASCAPES für Tenor und Orchester auf der "Recommended List" beim Uuno Klami International Composition Competition in Finnland gesetzt.

Werke

Quatuor pour l'Aurore des Temps
Kammermusik; Op. 54; Cl., Vl., Vc., Klavier; UA: 16.11.2016 Lisbon Gulbenkian Auditorium; B: Furore Verlag Kassel; geschrieben während Residence in Portugal in Kooperation mit Wissenschaftler der Biologie

Entgleist
Bläserquintett; Op. 33; Fl., Ob., Kl., Hn., Fag.; UA: April 2007 Darmstadt; B: Furore Verlag Kassel

Star over Amsterdam
Oper-Oratorium; Op. 35; 6 Sängersolisten, Chor und Instr.Ensemble (12 Spieler); UA: Dezember 2007 Amsterdam; B: Furore Verlag Kassel

A Shakespeare Cycle of Scenic Songs
Lied; Op. 53; Singstimme und Klavier; UA: August 2018 Den Haag (NL); B: Furore Verlag Kassel

Ein Geschenk für die Fee
Kinderoper; Op. 56; Top, Bariton, Chor und Orchester; UA: Juni 2017 Kölner Philharmonie

sowie: Seascapes 5 men and the see für Tenor Solo und Kammerorchester; Aus Liebe und luftigem Traum, Zyklus für Sopran und Klavier; Song of the British Isles für Bariton und Klaviertrio; O Sacrum Convivium für Solisten SATB, Chor, 2 Klaviere und Akorderon; Der Felsenjunge Kinderoper, Kindersolisten, Chöre und Jugendorchester
weitere Werke unter http://www.camillevanlunen.de/werke.htm

Sachregister

  • Konzertmusik
  • Kirchenmusik
  • Chormusik
  • Oper / Bühnenmusik