LÜTGE, Ines Komponistenlexikon

LÜTGE, Ines

LÜTGE Ines

Schillstraße 14
90491 Nürnberg
Telefon: 0911/57 03 939
E-Mail: ines (dot) luetge (at) gmx (dot) de

* 25.04.1974

Kompositionsstudium an der Würzburger Musikhochschule bei Prof. Heinz Winbeck, daneben Klavierstudium; halbjähriger Aufenthalt an der Cité des Arts in Paris anläßlich eines Stipendiums; Kompositionsaufträge für "Young Euro Classic", die "roc GmbH" in Berlin und für die Kasseler Musiktage.

Aufführung des Orchesterstückes "Die Tage fallen" im Rahmen der Saarbrücker Komponistenwerkstatt 2002
1999: 1. Preis des Wettbewerbs zum Anlaß der Glasfestspiele im Bayerischen Wald
2018: 1. Preis des Wettbewerbs "Florence String Quartet calls for Scores"

Werke

Die Tage fallen
Konzertmusik; Orchester (Holz 3-fach); UA: Mai 2002 Saarbrücken

Zack! - Musik für 13 Instrumentalisten
Konzertmusik; Picc/Ob./Baßkl./Kfg./Hm./Trp./Pos./Perk/Klav./Vl./Vla./Vla./Kb.; UA: 19.02.2004 Berlin

Elegie
Konzertmusik; Fl./Klar./Vl/Vla/Vlc./Klavier; UA: 29.10.2006

12 Bleistiftskizzen für Streichquartett
Konzertmusik; Streichquartett; UA: 22.09.2018 Florenz

Beschriebene Blätter
Konzertmusik; Streichquartett; UA: 03.05.2020 Hamburg

sowie:
1997 "Deingedenken", 6 Lieder nach Gedichten von N. Lenau und H. Heine für Klavier, Sopran und Bariton
1998 "Ein Klang im Herzen ruht", für Karoline v. Günderode, für 2 Bassetthörner, Harmonium und Streichquartett
         Klavierstück Nr. 1 (2000)
2001/2003 "spuren-zeichen-rufe", für Klaviertrio
2003 "Alle Tage", nach Gedichten von I. Bachmann und Christine Lavant für Altstimme/Ensemble
         Canzone, für Gambe und Cembalo
2008 "Rückert-Lieder", 5 Lieder für Bariton und Klavier

Sachregister

  • Konzertmusik
  • Komponistinnen