Blum, Fabian Komponistenlexikon

Blum, Fabian

Blum Fabian



Fabian Blum wurde im Jahr 2000 in Siegburg geboren, lebte aber seit frühster Kindheit in der Nähe von Berlin. Im Rahmen seiner studienvorbereitenden Ausbildung an der Reinickendorfer Musikschule Reinickendorf erhielt er von 2015-19 Kompositionsunterricht. Seit dem Wintersemester 2019/20 studiert Fabian Blum an der Hochschule für Musik und Theater München Komposition in der Klasse von Moritz Eggert.


 


2018 und 2019 war er Preisträger der Kompositionswerkstatt Opus One der Berliner Philharmoniker. 2020 wurde sein Stück '171' in das Repertoir des Carl von Ossietzky Kompositionswettbewerbes und 2021 erhielt er eine Auszeichnung für das Stück '15 oder mehr Klavierkonzerte in weniger als 600 Sekunden' beim selbigen Wettbewerb.


 

Werke

13

für variable Besetzung

Experimentelle Musik

UA: 26.05.2019, Berlin

Ein Brettspiel und Kammermusikstück zugleich (Interwerk)

 

Etüden und Intermezzi für Yamaha PSS-7

für Yamaha PSS7

Konzertmusik

UA: 15.08.2020, Youtube

Auf dem Youtube-Kanal anschaubar

Sachregister

  • Konzertmusik
  • Klanginstallation / Multimedia / Internet-Kunst
  • Musical