HELLER, Richard Komponistenlexikon

HELLER, Richard

HELLER Richard

Gneisenaustraße 7

86167 Augsburg
Tel./Fax: 0821/71 91 64
E-Mail: RSHeller (at) T-online (dot) de

* 19.04.1954 Wien

Studium Musikhochschule Wien (Komp.: E. Urbanner, A. Kubizek, Dirig.: O. Suitner, Medienkomp., Musikpubliz., kult. Managment etc.) und Universität Wien (Mathematik, abtsr. Logik, Musikwissensch.); 1979 Diplom (Komp.) mit Auszeichnung; freier Mitarbeiter bei ORF-Fernsehen; seit November 1979 Dozent für Komposition und Musiktheorie an der Fachakademie für Musik "L.-Mozart-Konservatorium" Augsburg, ab WS 99/00 Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg, Abt. Augsburg; seit 1993 Vors. des Tonkünstlervereins Augsburg (im DTKV); Aufführungen und Rundfunkaufnahmen in vielen Ländern innerhalb und außerhalb Europas; zahlreiche Kompositionsaufträge von Solisten, Ensembles und Organisten; interpr. von namhaften Musikern (Wiener Staatsopernchor, Gewandhaus-qua.-Leipzig etc.)

1. Preis "Eisteddfod 1989" Roodepoort/Südafrika (Novelette); 2. Preis. 3. Conc. Intern. de Comp. "Ciudad Ibagué"/Kolumbien, 1984 (Elegie); 1. Ehrendiplom C.-M.-v.-Weber-Wettbewerb Dresden, 1985 (Str.-Qua.); Kunstförderpreis Augsburg 1980, Förderpreis Wien 1977, Förderpreis des Österr. Bdesmin. für Unterricht und Kunst 1980 etc.

Werke

Konzert für Violine und Orchester op. 38
Solo-Konzert; (2 (2. Picc.), 2 (1 Eh.), 2 (1 BKl.), 2 (1 Kfg.)-4,2,2,1-3-Hf.-Str.; Viol-Solo); UA: 10.01.2000, Augsburg; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten

Konzert für Marimbaphon und kleines Orchester op. 35
Solo-Konzert; (1,1,1,A.Sax., 1-1,1,1,1-0-0-Str.; Marimbaph.-Solo); Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; für Peter Sadlo (München/Salzburg)
 
Sinfonietta op. 34
Sinfonie f. Bläser; (2,2,Kl. i. Es, 9, Bkl., 2 ASax., TSax., Bar.Sax., 2-4, 2 Knt, 3,3,THn, Bar., 2-5-0-0); UA: Januar 1991, Rotterdam (Rf-Aufn.); V: Loosmann; B: CD (Loosmann) in Vorber.

Konzert für 2 Klaviere u. Orchester op. 29
Solo-Konzert; (2,2,2,2-2,2,2,1-4-0-Str.; 2 Solo-Klav.); UA: 23.11.1989, Santa Fe, Argentinien; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; B: Live-Mitschn.: ORF u. Argent. Staatsrf.; für Edith Valeri u. Mario Montrul (Argentinien)

Concertino für Orchester (Homage à Béla Bartók) op. 14
Ow.; (2. Picc., 2. Eh., 2 BKl., 2. Kfg.-4,3,3,1-4-1-Str.); UA: 10.07.1985, Augsburg; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; B: Live-Mitschnitt, ORF (Niederösterr. Tonkünstlerorch.)

Streichquartett 1982 op. 24
Kmk.; (2 Viol., Va., Vcl.); UA: 16.12.1987, Wien; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; S: CD des Augsburger Streichquartetts in Vorber.

Diskurs op. 39
symph. Blasorch.-Werk; (3 (Picc.), 2,12, BKl, 2ASax., TSax., Bar.Sax., 2 (1 Kfg.)-4,2 Knt.,3,3,THn., Bar., 2-4-0-Kb.); UA: 16.12.1995, Sonthofen; V: Loosmann; CD: AMOS (Schweiz), Mitschn. der WASBE-Weltkonferenz 1997

sowie: Klav.-Trio (Novelette/CD: Symicon, B: BR u. SABC); Streichtrio (Statement, B: ORF); Elegie (n. d. Duineser El. v. Rilke) f. gem. Chor (B: ORF); Lieder f. Sop. u. f. Ten. m. Klav.; Septett, Nonett (B: BR), Decett (B: ORF); Vcl.-Oktett (Cello-phonie/V: Kunzelmann); Nocturne (A.Fl., Eh., BKl., Hf.); Dialog (ASax./BKl.- Vibraphon/Marimba); Git.-Qua. (3 Moments musicaux, B: BR, Jeu concertant; B:BR, 5 Volksliedbearb.; LP: Augsb. Git.-Qua.); Werke f. Symph. Blasorch. (Concer,o per fiati, Scène concertante, Toccata, Flash; V: Loosmann); Blbl.-Qui. (Bagatellen, V: Loosmann); Solos f. Klav. (Klavierstück 1976, B: ORF, "Walzer (?)", Lied ohne Worte, B: ORF), Org. (Organology, CD: St. Anna, Augsb., B: ORF), BKl., (Solo for HS); Duo f. Org. u. Klav. (Orgiano, CD: Tuning, B: ORF); Kmk. f. div. Bes., z.B. A.Sax. u. Klav. (5 Pieces, V: Kunzelmann), 2 Kl.; 2 Kl. u. BKl. (CD: L.-Mozart-Kons.); Fl. u. Akk. (V: Hohner), 2 Trp., Fhn. u. Pos.; Viol. u. Klav. (Poème, V: Kunzelmann, B: BR u. ORF, 3 Miniaturen, V: Bärenreiter)

Sachregister

  • Konzertmusik