BREITER, Andreas Komponistenlexikon

BREITER, Andreas

BREITER Andreas

Dr.-Friedrichs-Ring 31
08056 Zwickau
Telefon: 0375/78 83 433
E-Mail: abreiter (at) musik-und-notensatz (dot) de
Homepage: http://www.musik-und-notensatz.de

* 06.07.1959 Altentreptow

1967 - 1971 Max-Reger-Musikschule Meiningen; 1971 - 1977 Spezialschule für Musik Weimar; 1977 - 1982 Musikhochschule Weimar; 1982 - 1989 Solorepetitor am Theater Zwickau; 1993 - 1994 Klavierlehrer am Robert-Schumann-Konservatorium Zwickau; seit 1994 Leiter der Schauspielmusik am Theater Zwickau

Werke

Vier Tanzszenen (1987)
Konzertmusik (Sinfonieorch.); UA: 1988 Bautzen; Ms.: Auff.-Mat. beim Theater Bautzen

Der Rabe (1991)
Konzertmusik (Baß-Solo; Orch.); UA: 1992 Zwickau; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten

Der Zinsgroschen (1991/92)
Kirchenmusik (Kinderchor, Orchester); UA: 1992 Dom Zwickau; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten

Die Zauberlaterne
Musical (Soli, KCh., Synthesizer); UA: 1996 Theater Zwickau; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten

Harlekinaden (1997/98)
Konzertmusik (Fl., Xylophon, Hf.); UA: 1998 Zwickau; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten

sowie: Bühnenmusiken: "Zar Wasserwirbel" (1984), "Kunz von Kauffungen" (1984), "Maries Baby" (1987); "Das Apfelsinenmädchen" (1987), "Frau Holle" (1991), "Das Katzenhaus" (1994), "Die Nashörner" (1996); "Der satanarchäologische Wunschpunsch" (1996), "Rotkäppchen" (1996); "Die Schleuder" (1996), "Ein Sommernachtstraum" (1997); Streichquartett (1982), Komposition für Flöteninstrumente und Schlagzeug (1983), Bläserquintett (1988/89); Kammermusik f. Kl. u. Vcl., (1993); Lieder: "Ich möchte mit jemand leben", "Kahlschlag", "Was kann ich tun", "Seit du da bist", "Ohne dich zu lieben", "Die ganze Erde"

Sachregister

  • Konzertmusik
  • Oper / Bühnenmusik