HÜTTEN, Hans Komponistenlexikon

HÜTTEN, Hans

HÜTTEN Hans

Ps: H. Lamperny
Mühlenstr. 35/36

03046 Cottbus
Tel./Fax: 0355/22 349
Homepage: http://www.quarte.de/HansHuetten

* 23.03.1943 Nossen

1954 Trompeter im Jugendblasorchester Meißen; 1957 Fachgrundschule und später Hochschule für Musik Dresden; 1964 Solotrompeter im Theater Cottbus, 1980 Studium im Hauptfach Komposition in Dresden; 1985 freischaffender Komponist; 1998 Vorsitzender des Brandenburgischen Vereins Neue Musik e.V.

3. Preis 1994 für "Claustrum" (Str.-Orch.); 2. Preis für "Capriccio Saxonia" bei der Saxoniade; Preis beim MON (Bayern) für "Spreewaldreigen"; Verdienstmedaille der BDBV, Carl-Blechen-Preis, mehrere Kunstpreise

Werke

Konzert für Saxophon und Orchester
(Sax., Orch.) UA: 22.11.1991, Radolfzell; V: Kliment-Musikverlag Wien

5 Miniaturen für Oboe und Violoncello
Kmk. (Ob., Vcl.); UA: 10.06.1996, Cottbus; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; S: CD, Momentaufnahmen BVNM

Kleine Ouverture (in memoriam G. Mahler)
Blasmusik (Bl.-Orch.); UA: 17.10.1988, Leipzig; V: Heinlein (Nürnberg); B: CD Calreu Studio in March

Im E 991
Blasmusik (Bl.-Orch.); UA: 10.07.1986, Magdeburg; V: Heinlein; S: CD, Made in Hungria DDD, Media Ton Nürnberg FBE 051

Lurelei
Blasmusik (2 Luren u. Bl.-Orch.); UA: 16.02.1995, Basel; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; S: CD (P O Pallas)

Saxonia-Blues
Blasmusik (Blechbläserensemble); UA: 04.07.1985, Jena; V: Kliment-Musikverlag, Wien; B: CD, Jugendblasorchester Leipzig

Lausitzer Reisen
Kmk. (Str.-Sextett-2,2,2); UA: 14.04.1997, Cottbus; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; Bem.: Auftrag der sorbischen Rundfunkstation im ORB)

sowie: 3 Inventionen für 2 Klarinetten; "Fugi für Drei" (Hn., Kl./Fg.); Str.-Qua. "Die Winde"; "Claustrum" f. Str.-Orch.; "Sehnsucht" für Harfe, "Romanze" für Viol. u. Org., "Requiem" (Bibeltexte) für Alt, Chor u. fünf Musiker, "Sonata piccola" für Trp. u Orch.; "Heitere Elegie" f. Viol. u. Vcl.

Sachregister

  • Improvisierte Musik
  • Schulmusik / Musik für Kinder
  • Blasmusik
  • Unterhaltungsmusik