KLAHN, Ilmar Komponistenlexikon

KLAHN, Ilmar

KLAHN Ilmar

Am Brurain 8

76275 Ettlingen
Telefon: 02743/98 616
Homepage: http://ilmar-klahn.de

* 22.04.1968 Karlsruhe

klassische, hochschulfreie Geigenausbildung im In- und Ausland u.a. in Meisterkursen von Ivry Gitlis/ Paris, Giora Feidman, Israel; Fortbildungen in "Taketina"- Rhythmusarbeit bei Reinhard Flatischier, Wien und in "Ein neuer Weg" bei Kato Havos, Oxford; Ensemble-Arbeit mit klassischer Musik, zeitgenössischer Musik, freier Improvisation, Komposition, Tanz und Tanztheater, Märchenerzählung und Lyrik, bildender Kunst und Skulptur; freischaffender Künstler, Komponist und Musiklehrer seit 1994, Tonträgerproduktionen und Verlagsveröffentlichungen

Werke

Ur-werk - Meditation - Orgiasticon - Himmel & Erde - Aufbruch - Adler - Woge op. 2/3/4/7/8/10/12
je 2-6 Min.; Kmk.; (2 Viol.); UA: 23.03.1996, Karlsruhe (Violimage); V: Ries & Erler, Berlin; B. CD selbst; erhältlich beim Komponisten; Co-Kompositionen mit Matthias Graf, Karlsruhe

Mond, Mond, Mond op. 21
60 Min.; Bühnenmusik; (2 Viol.); UA: 23.06.1996, Karlsruhe (Violimage); Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; Co-Komposition mit Matthias Graf, Karlsruhe

Das Geheimnis des Tosens op. 22
ca. 60 Min.; Bühnenmusik; (Viol., Tr., Monochord, Maultrommel, Xylophon; für 1 Spieler); UA: 16.05.1997, Vechta (Klahn); Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten

3 Tangos "Lo viejo y lo nuevo"
je 3-6 Min.; (Viol. u. Klav.); UA: 17.06.1999, Karlsruhe (Klahn/Ebeling); V: Notenmaterial beim Komponisten

sowie: Seikilos-Lied; Arrangement für 3-stg. gem. Chor

Sachregister

  • Konzertmusik