KRÖLL, Georg Komponistenlexikon

KRÖLL, Georg

KRÖLL Georg

Blumenthalstraße 22

50670 Köln
Tel./Fax: 0221/72 94 50
Homepage: http://www.georg-kroell.de

* 03.05.1934 Linz/Rh.

Klavier- und Kompositionsstudium an der Musikhochschule Köln (Klavier: Else Schmitz-Gohr, Komposition: Frank Martin und Bernd Alois Zimmermann); 1964 - 1997 Lehrtätigkeit an der Rheinischen Musikschule der Stadt Köln; seit 1998 freischaffend

1962 Förderpreis der Stadt Köln; 1969/70 Studienaufenthalt in der Villa Massimo in Rom

Werke

Parodia ad Perotinum (1971)
(gr. Orch. u. Choralschola ad lib.); UA: 02.09.1971, Kiel; V: Schott, Mainz; S: Koch/Schwann (CD); Auftrag der Stadt Kiel anl. d. olymp. Segelwettbewerbe

The solitary guest from Alabama (1976)
(MSop., Klav.); UA: 07.05.1976, Köln; V: Gravis, Bad Schwalbach; S: Museum Insel Hombroich (LP)

Capriccio sopra mi (1982)
(Va., Vcl., Kb.); UA: 25.04.1982, Witten; V: Moeck, Celle; S: Koch/Schwann (CD); Auftrag des WDR Köln

Fünf Versetten (1986)
(S.Sax., A.Sax., T.Sax., Bar.Sax.); UA: 03.06.1986, Hombroich; V: Gravis, Bad Schwalbach; S: Koch/Schwann (CD); Auftrag des "Museum Insel Hombroich"

Zwiegesänge
Kl., B.Kl., (Kb.Kl.); UA: 29.11. 1987; V: Gravis, Bad Schwalbach; S: CPO (CD); Auftrag des "Museum Insel Hombroich"

Tagebuch für Klavier (1987)
(Klav.); UA: 1988 Hombroich; 1991, Witten; 1998, Köln; V: Schott, Mainz; S: BVHAAST (CD), SST (CD)

Quartett (1996)
(2 Viol., Va., u. Vcl.); UA: 27.04.1997, Witten; V: Gravis, Bad Schwalbach; Auftrag des WDR Köln

sowie: 2 Sonaten für Vcl. u. Klav., (1967 u. 1971); "Invocazioni" f. Bläserquintett (1969); "Still Leben" f. Orch. (1970); "... schließlich sei ja auch das Gehör der Titel der Studie" f. 6 Stimmen (1971); "Wir haben keinerlei Fähigkeit, aus der Klosterneuburgerstraße wegzugehen" MSop. u. 7 Instr. (1975); "Dekatom" 1. Klaviertrio (1984); "Omaggio" 2. Klaviertrio (1989); Quartett f. Bar. Sax. Pos., Vcl. u. Klav. (1993); "Sonata Pian E Forte" f. Sax.-Quart. u. Trio Basso (1994); "Round of Talks" f. 3 Bl.Fl.

Sachregister

  • Konzertmusik