GOLDSTEIN, Prof. Komponistenlexikon

GOLDSTEIN, Prof.

GOLDSTEIN Prof.

Michael
Ps: Mychajlo Mychajlovsky
RN: Lydia Goldstein
Weberstraße 13, 25336 Elmshorn
Tel./Fax: 04101/85 25 68

* 08.11.1917 Odessa

† 07.09.1989

erster Violinunterricht mit 4 Jahren (bei Pjotr Stolijarski, dem Lehrer von David Oistrach und Nathan Milstein); erstes öffentliches Auftreten mit 5 Jahren; mit 8 Jahren erstes Konzert mit Orchester; Moskauer Konservatorium (A.I. Jampolsky, Nikolaj Mjaskowski, Komposition, K.S. Saradschew, Dirigieren); 1936 pädagogische Tätigkeit als Assistent von Stoljarski; während des Krieges Konzerte an der Front und für Kriegsgefangene; 1948 wieder Lehrtätigkeit an diversen Staatl. Musikinstituten in Moskau; 1964 Professur an der Musikhochschule in Berlin (Ost); 1967 Emigration nach Israel. Lehrtätigkeit an der Rubin-Academy of Music in Jerusalem; 1968/69 Gastdozent an der Yehudi-Menuhin-Music-School in London für besonders begabte Kinder; seit 1969 Professur an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Hamburg

1935 All-Unions-Wettbewerb für sowj. Geiger (zusammen mit David Oistrach u. Elisabeth Gilels); 1962 drei erste Preise für Violin-, Violoncello-Komposition im staatl. Allunionswettbewerb; 1984 Bundesverdienstkreuz am Bande

Werke

4 Sinfonien 
"Jungfrau Maleen", Ballett nach den Brüdern Grimm 
2 Violinkonzerte 
"Ukrainische Rhapsodie" f. Klav. u. Orch. (V: Orlando, München; B: BR, NDR) 
4 Streichquartette 
5 Violinsonaten 
3 Sonaten f. Vcl.-Solo

sowie: für Viol.-Solo: "Suite" op. 59, B: NDR; div. Kmk. f. versch. Instr. (z.B. Sonate f. Balalaika); "Poem" f. Viol. u. Pk. op. 76 (1979); "Freudiger Choral" f. 4 Fl. u. Vcl. op. 78; Qua. f. 4 Va. op. 92; "Partita" f. Va. d'am.; 12 Kl. Präludien f. 2 Viol.", V; Peters, Leipzig; "Kl. Präludien" f. Va.-Sola op. 90, V: Möseler; Duo f. 2 Viol. op. 82, V: Hartmann, Hamburg; Duo f. Viol. u. Fl. op. 35, B: NDR; Duo f. Viol. u. Kb. op. 111, B; WDR u. v. a. "M. Goldsteins Methode für den ersten Violinunterricht", 2 Hefte, V: Schuberth, Hamburg; "Kinder musizieren", Kl. Stücke f. Viol. u. Klav., V: Schuberth

Sachregister

  • Keine Angabe