NICKLAUS, Wolfgang Komponistenlexikon

NICKLAUS, Wolfgang

NICKLAUS Wolfgang

Langenhege 4

21465 Reinbek
Telefon: 040/72 28 548
Fax: 0171/75 88 548
E-Mail: nickmusic (at) arcor (dot) de

* 02.11.1956 Lehnin

Schul- und Lehrzeit in der ehemaligen DDR; 1963 - 1971 Klavierunterricht bei Ernst Damus in Brandenburg; 1978 von der Stasi verhaftet, 2 ½ Jahre Gefängnis wegen sogenannter "staatsfeindlicher Hetze", lebenslängliches öffentliches Musizierverbot, Beschlagnahme der Musikerlizenz; 1981 Übersiedlung in die BRD; 1982 - 1989 Kompositions- und Klavierpädagogikstudium an der Musikhochschule Lübeck; 1989 Kompositions- und Klavierlehrerdiplom; Songprojekt "Topaz" seit 1998

1986 2. Preis und Publikumspreis beim Kompositionswettbewerb für Kammermusik in Hitzacker; 1987 2. Preis beim 4. Kompositionswettbewerb Ostdeutscher Kulturrat in Bonn/Berlin; 1988 1. Preis und Sonderpreis für beste Live-Performance beim Balladenwettbewerb der Paul Woitschach-Stiftung des Deutschen Komponisten-Interessenverbandes in Hamburg für die Ballade "stay with me"

Werke

Gitarrentrio (1984)
Kmk.; 7 Min. 30''; (3 Konzertgitarren); UA: 1984 Lübeck; V: Ed. Magnus-Daniel Kuhn-Koblenz

Der Priwall - Ein Monolog im Quintett (1984)
Kmk.; 9 Min.; (Sopran, Altsax., Schlgz., Klav., Vcl.); UA: 1985 Lübeck; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten

Extemporale (1985)
Orchesterstück (Konzert); 7 Min. 15''; (Fl.-Solo, Schlgz.-Solo, gr.Orch.); UA: 1986 Lübeck; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten

Die Antwort-Musik im Oktett (1986)
Kmk.; 7 Min. 30''; (Kl., Altsax., Schlgz, Klav., Viol., Vcl., Kb.); UA: 1987 Lübeck; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten

Sieben Farben (1988)
Orchesterstück (Konzert); 15 Min. (gr. Orch.); UA: noch nicht aufgeführt; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten

Güstrower Legende (1987)
Chorstück (Konzert); 7 Min. (4-stg., gem. Chor); UA: 1987 Berlin-Lübeck; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten

Stay with me (1995)
Kmk.; Pop-Ballade; 4. Min. 30''; (Singst. Sop., Git., Trp., Ob., 2 Schlgz., 3 Keyb.); UA: 25.04.1998, Mhsch. Hamburg; Siegertitel d. Balladenwettbewerbs 1998 in Hamburg

sowie: Inventionenreihe für Solokeyboard o. Bandbesetzg; Nr. 1 "Am Morgen" (1990), Nr. 2 "Nervosität", Nr. 3 "Über den Wolken" (1990), Nr. 4 "Kopfsteinpflaster" (1990), Nr. 5 "Intermezzo Nr. III" (1990), Nr. 6 "Saxophonduett" (1990), Nr.7 "3 Jazzmomente" (1990), Nr. 8 "Intermezzo Nr. I" (1987), Nr. 9 "Gummel Dummel" (1992); 5 kl. Stücke f. Klav. (1982); 2 Stücke f. Klav. (1982); "Komplikation f. 3 Schlgz." (1983); 4 Stücke f. Vcl. u. Klav. (1983); Streichquartett (1985); Bläserquintett (1985); Jazz für 2 Streicher, Viol. u. Kb. (1987); "Rückkehr" f. 1 Spieler u. 2 Synthesizer (1987); Bagatelle f. Fl.- Solo (1989); Bagatelle f. Altsax. (1989); "3 Tage am Meer" f. Saxophonquartett (1996); "De Wulf un de söben Zägen" f. Niederdeutsches Kindertheater (1996); "Laß den Himmel tanzen", Pop-Ballade (1996); "Im so happy", Pop-Ballade (1997); "Schulkonzert" Klavier vierhändig (1998); Boogie Nr. 4 (1998)

Sachregister

  • Konzertmusik