RUDIN, Rolf Komponistenlexikon

RUDIN, Rolf

RUDIN Rolf

Langstraße 33

63486 Bruchköbel
Telefon: 06183/919 4546
E-Mail: rolf (at) rudin (dot) de
Homepage: http://www.rudin.de

* 09.12.1961 Frankfurt am Main

1981 - 1986 Studium an der Musikhochschule Frankfurt (Schulmusik und Komposition bei Hans-Ulrich Engelmann); 1985 - 1987 am selben Institut Lehrtätigkeit (Tonsatz, Gehörbildung, Generalbass); 1986 - 1992 Studium an der Musikhochschule Würzburg (Komposition bei Bertold Hummel und Heinz Winbeck, Dirigieren (Orchester) bei Günther Wich, Musiktheorie bei Zsolt Gárdony); 1993 - 2001 Lehrtätigkeit an der Musikhochschule Frankfurt (Tonsatz, Gehörbildung, Instrumentation); seitdem freischaffend.

1999 - 2005 Mitglied des Internationalen Vorstandes der WASBE (World Association of Symphonic Bands and Ensembles); 2011 - 2016 Mitglied im Fachausschuss "Bildung" des Deutschen Kulturrates, 2012 Wahl zum Präsidenten der deutschen Sektion der WASBE

Zahlreiche Preise und Auszeichnungen
1983 - 88 Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes; 1987 Stipendiat der Richard-Wagner-Stiftung; 1991/92 Stipendiat des Bayerischen Kultusministeriums für einen halbjährigen Studienaufenthalt in der „Cité Internationale des Arts”, Paris; 2001 Kunstpreis der Stadt Cloppenburg; 2010 Kulturpreis des Main-Kinzig-Kreises für herausragende kulturelle und künstlerische Leistungen

1987 Hambacher Förderpreis; 1988 und 1989 Armin-Knab-Preis Würzburg; 1988 Yamaha-Kompositionspreis Bremen; 1988 Kompositions-Förderpreis des 3. Hamelner Jugendmusikschulwettbewerbs; 1989 1. Preis Patriotische Gesellschaft Hamburg; 1990 Kompositionspreis des Philharmonischen Orchesters Bad Reichenhall; 1990 Otto-Ditscher-Kunstpreis des Landkreises Ludwigshafen; 1990 1. Preis beim für Blechbläserkammermusik, Budapest, Ungarn; 1990 1. Preis beim Internationalen Kompositionswettbewerb von Percussion Creativ, Nürnberg; 1993 2. Preis beim V.E. Becker-Kompositionswettbewerb für Chormusik, Bad Brückenau; 1995 1. Preis beim Europäischen Kompositionswettbewerb für Altsaxophon solo der „L´Union Grand-Duc Adolphe”, Luxemburg; 1997 2. Preis beim 18. Internationalen Kompositionswettbewerb für originale Blasorchesterwerke, Corciano, Italien; 1997 1. Preis beim Kompositionswettbewerb des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg; 2000 Sonderpreis „für die beste Komposition in zeitgenössischer Tonsprache” beim Kompositionswettbewerb
 des BDBV; 2001 1. Preis und Sonderpreis beim V.E. Becker-Kompositionswettbewerb für Chormusik, Bad Brückenau; 2001 1. Preis beim 22. Internationalen Kompositionswettbewerb für originale Blasorchesterwerke, Corciano/Italien; 2001 2. Preis beim Kompositionswettbewerb des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg; 2012 1. Preis beim V.E. Becker-Kompositionswettbewerb für Chormusik, Bad Brückenau; 2015 4BarsRest-Award für "The God Particle" als „Test Piece of the Year“/Großbritannien; 2016 Sonderpreis beim V.E. Becker-Kompositionswettbewerb für Chormusik, Bad Brückenau; 2017 „Composer of the Month April 2017“ der WASBE/USA

2001 Mitarbeit am Projekt „Komponisten schreiben für Kinder- und Jugendchöre” des AMJ (Arbeitskreis Musik in der Jugend)
2004 Einladung als „Guest-Composer” anläßlich der »Masterworks Series and Conversations« an die Christopher Newport University in Newport News, Virginia/USA
2004 Gastkomponist und -dirigent beim Internationalen Bläserfestival »Mid Europe« in Schladming/Österreich
2006 „Guest-Artist” an der Eastman School of Music, Rochester, New York/USA
2008 „Guest-Composer” an der University of St. Thomas in St. Paul, Minnesota/USA
2010 Einladung als Gastkomponist zum "35. Cantiere Internazionale d´Arte" in Montepulciano/Italien
2013 Einladung zur Mitwirkung am Kulturprojekt "Windecken 150 Jahre" der Musikschule Nidderau
2017 Einladung als Referent zu einem Komponisten-Workshop zur chor.com in Dortmund

Werke

Rezitativ und Arie für Englischhorn solo, op. 4 (1986/88)
8 Min.; UA: 1990 Frankfurt/Main; V: Boosey&Hawkes/Bote & Bock, Berlin; CD: "Eclecticism", Crystal Records/USA

 

An die Ferne für Klaviertrio (Vl., Vc.; Klav.), op. 3 (1986)
30 Min.; UA: 1987 Würzburg; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; B: BR

Elegie, Hommage à Gustav Mahler für Orchester, op. 6 (1987)
16 Min.; UA: 1991 Hof; Ms.: Auff.-Mat. u. B. beim Komponisten

Nachtstücke für Altsaxophon und Klavier, op. 9 (1988)
14 Min.; UA: 1989 Bremen; V: Boosey&Hawkes/Bote & Bock, Berlin; CD: "Vintage of European Saxophone Music, Cassa Nova Records/Belgien; B: BR, RB

Patera für Kammerensemble, op. 17 (1989)
10 Min.; UA: 1990 Hamburg; V: Boosey & Hawkes/Bote & Bock, Berlin; B: NDR, BR

Herbstgesang, Hommage à Robert Schumann für Orchester, op. 18 (1989)
12 Min.; UA: 1990 Bad Reichenhall; V u. B: Boosey & Hawkes/Bote & Bock, Berlin

 

Bacchanale für Sinfonisches Blasorchester, op. 20 (1990)

12 Min.; UA: August 1990, Marktoberdorf; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; CD: Soundscapes, Klavier Records/USA

Legende für 20 Solostreicher, op. 21 (1990)
16 Min.; UA: 1990 Nürnberg; Ms.: Auff.-Mat. u. B. beim Komponisten; B: BR

Mythos für Orchester, op. 23 (1990)
12 Min.; UA: 1990 Bad Nauheim; Ms.: Auff.-Mat. u. B. beim Komponisten

Sinfonie Nr. 1 »Cantus Arborum« für großes Blasorchester, op. 33 (1991-93)
39 Min.; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten

Choreographie, eine Tanzreflexion für Orchester, op. 36 (1993)
22 Min.; UA: 1994 Hof; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; B: Hofer Sinfoniker

 

Der Traum des Oenghus, Poem nach einer Sage von der „Grünen Insel” in 2 Teilen, op. 37 (1993/94;1996)

21 Min.; UA Teil 1: April 1994, Trossingen; UA Gesamtwerk: 24. November 1996, Süssen; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; CD: Dreamcatcher, Klavier Records/USA

 

Die Druiden, eine mythische Erinnerung, op. 38, I Nemeton (1993/94)

13 Min.; UA: Juni 1994, Wangen/Allgäu; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; CD: Die Druiden, Bauer Records

 

FINIS für Streichorchester, op. 41 (1994)

10 Min.; UA: Juni 1994, Göttingen; Ms.: Auff.-Mat. u. B. beim Komponisten

 

Sinfonie Nr. 4 »Sternenmoor«, ein Aufbruch, op. 42(1994/95)

32 Min.; UA: Dezember 1995, Bozen (Italien); Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; CD: Mannheimer Bläserphilharmonie

 

Wi(e)derhall 13 Bruchstücke für großes Sinfonisches Blasorchester, op. 44 (1995/96)

33 Min.; UA: September 1996, Uster (Schweiz); Ms.: Auff.-Mat. u. B. beim Komponisten

 

Versunkene Stadt, ein Wellenspiel für gemischten Chor und Sinfonisches Blasorchester, op. 45 (1997)

12 Min.; UA: Juli 1997, Schladming (Österreich); Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; CD: WASBE Concerts, amos/Schweiz

 

Vom Ende der Zeit, eine Vorahnung für großes Sinfonisches Blasorchester, op. 52 (1998/99)
18 Min.; UA: 1999 San Luis Obispo (USA); Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; CD: WASBE Concerts, Mark Custom Records/USA

 

»Zwanzig Schritte«, Versuch eines Requiems für einen Bariton und ein spielendes, singendes und sprechendes Sinfonisches Bläserensemble mit Schlg., Hrf., Klav. und Orgel, op. 54 (1999)

50 Min.; UA: November 1999, Uster (Schweiz); Ms.: Auff.-Mat. u. B. beim Komponisten

 

Am Ende des Tages (2000) Fassung für Englischhorn solo und Sinfonieorchester, op. 58b (2016)

13 Min.; UA: 2017, Offenbach; Ms.: Auff.-Mat. u. B. beim Komponisten

 

» ... bis ins Unendliche ... «, eine sinfonische Annäherung nach Briefen Vincent van Goghs für Frauenchor und Sinfonisches Blasorchester, op. 59 (2000/01)

34 Min.; UA: Juli 2001, Luzern (Schweiz); Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; CD: amos/Schweiz; Mannheimer Bläserphilharmonie

 

Sinfonie Nr. 3 »Begegnung«, für großes Orchester, op. 60 (2001/02)

80 Min.; UA: 2002, Göttingen; Ms.: Auff.-Mat. u. B. beim Komponisten

 

Weg zum Licht, ein siebensätziger Zyklus nach geistlich-spirituellen Texten für Frauenchor a cappella, op. 61 (2001)

I Prolog–Im Anfang / II Kleines Beispiel / III Lichter fallen mir ein / IV Kleines Gebet / V Licht ist ansteckend / VI Jerusalem / VII Epilog–Das Ende der Dinge

36 Min.; UA Juli 2002, Dom zu Essen; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; CD: Rondeau

 

Ave Crux Spes Unica, für gemischten Chor, Schlagzeug und Orgel nach Worten Edith Steins, op. 67 (2004)

8 Min.; UA September 2004, Würzburg (Kiliansdom); V.: Schott; B.: beim Komponisten

 

»Mein Gott ... warum?«, ein Stück zur Passion für gemischten Chor und Orchester, op. 68 (2004/05)

Vertonung aus den Psalmen 22, 42, 71, 83

18 Min.; UA: März 2005, München (Christuskirche); Ms.: Auff.-Mat. u. B. beim Komponisten; CD: Christuskirche

 

Sechs Tänze, für Bläserkammerorchester, op. 71 (2006)

15 Min.; UA: April 2007, Minneapolis (USA); Ms.: Auff.-Mat. u. B. beim Komponisten

 

»Im Schatten heiliger Bäume«, eine Nachtwache für Saxophonensemble, op. 72(2006/07)

21 Min.; UA: Juni 2007, Kloster Bebenhausen; Ms.: Auff.-Mat. u. B. beim Komponisten

 

Hallows, Konzert für Euphonium und Orchester, op. 75 (2007)

32 Min.; UA: November 2007, Stuttgart; Ms.: Auff.-Mat. u. B. beim Komponisten;

 

Out of Nowhere, op. 76 (2007/08)

15 Min.; UA: März 2008, St. Paul, Minnesota (USA); Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; CD: innova records/USA

 

Die Sternseherin, für 4-8 stg. gemischten Chor a cappella nach einem Gedicht von Matthias Claudius, op. 79 (2011)

6 Min.; UA: Mai 2012, Bad Brückenau; V.: Schott; CD: Cantus Gloriosus, ambitus 

 

Curiosity, The Voice from the Red Planet für Jugend-Sinfonieorchester, op. 84 (2013)

9 Min.; UA: September 2013, Nidderau; Ms.: Auff.-Mat. u. B. beim Komponisten

 

Silent Message für Violoncello-Ensemble, op. 86 (2013)

7 Min.; UA: September 2013, Nidderau

 

The God Particle für Brass Band, op. 87(2014)

21 Min.; UA: Mai 2015, Freiburg; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; CD und DVD: 

 

Sinfonie Nr. 5 »Psychogramme«, op. 88 (2014)

18 Min.; UA: März 2015, Mannheim; Ms.: Auff.-Mat. beim Komponisten; DVD: Modern Times, Mannheimer Bläserphilharmonie

 

Lumiphonie, 2 Skizzen nach der Lichtkunst "LUMIA" von Thomas Wilfred für Orchester, op. 90  (2015/16)

15 Min.; UA Februar 2016, Offenbach; Ms.: Auff.-Mat. u. B. beim Komponisten 

 

Scherzettino, für Harfe, Marimbaphon und Orchester, op. 91 (2016)

6 Min.; UA: Oktober 2016, Hanau/Offenbach; Ms.: Auff.-Mat. u. B. beim Komponisten

 

Te Deum für 4 stg. Männerchor und Sinfonisches Blasorchester, op. 93 (2016/17)

25 Min.; UA: April 2017, Cedar Falls/University of Northern Iowa (USA); Ms.: Auff.-Mat. u. B. beim Komponisten; Video: YouTube 

 

Klingsteinberg, Fundstücke, op. 94 (2016/17)

20 Min.; UA: Oktober 2017, Fulda; Ms.: Auff.-Mat. u. B. beim Komponisten
 

sowie: Sonate f. Ob. u. Klav.; "Dona nobis pacem" f. gem. Chor a capp.; "Erscheinungen I" f. Klav.-Solo; "Über der Himmelsbrücke" f. Kam.-Ens.; "Monumentum" f. 2 Viol. u. Schlgz.; "Vor der Sonne" f. Fl., Ob. u. Fg.; "Two Essays" f. Blechbl.-Qui.; "Erscheinungen II" f. Va., u. Klav.; "La Sonata Mola" f. Kam.-Ens.; Divertimento f. 4 Klav.; "Um Mitternacht" f. Marimb. u.a.

und etliche Werke für Bläserklassen und Jugendblasorchester

Sachregister

  • Konzertmusik
  • Kirchenmusik
  • Chormusik
  • Schulmusik / Musik für Kinder