SCHÄUBLE, Niko Komponistenlexikon

SCHÄUBLE, Niko

SCHÄUBLE Niko

10 Wellington St, 3101 Kew/Australia
Tel./Fax: 61 (0)398527239
Funk-Tel.: 61 (0)417512500
E-Mail: pugman@mac.com

Telefon: 0061/94849363
Mobil: 0061/417512500
E-Mail: pugman@mac.com
Homepage: http://pughousestudios.com.au
1992 Australian Jazz Award
Tel./Fax: 0061/39 85 27 239
E-Mail: info (at) niko-music (dot) com
Homepage: http://www.niko-music.com

* 29.01.1962 Stuttgart

1973 - 1981 Drumset bei Joachim Fuchs-Charrier; 1982 - 1986 Symphonische Percussion bei Konstatin Avgerinos; 1982 - 1987 Malletinstrumente, Komposition bei Manfred Burzlaff; 1989 Umzug nach Melbourne/Australien; 1992 Arrangeur "Tonight Live", Channel 7; 1993 Mitbegründer des Australian Art Orchestra (stellvertretender musikalischer Leiter); 1995 - 1999 in Melbourne und Berlin als freischaffender Komponist und Musiker; vorwiegend tätig in den Gattungen: Konzertmusik, Film- und Fernsehmusik, Improvisierte Musik und Schulmusik

1992 Australian Jazz Award "Best Drummer"; 1994 "Unsigned Bands Competition", Rhythms Magazine, Australien; 1995 Preis der Franz-Josef-Reinl-Stiftung für "Ohne Ende", 1996 1. Preis "Tage der leichten Musik" des SFB für "T" an 90"; 1996 2. Preis "Tage der leichten Musik" des SFB für "Ich möcht` Dich virtuell vernaschen"; 1997 Honorable Mention Julius Hemphil Awards, New York für "Ya-it-ma Thang"; 1998 Finalist bei "Wildscreen" Festival, Bristol mit "Lower Orders"; sowie Förderungen des Senats von Berlin, des Victorian Ministry of the Arts und des Australia Council

Werke

Ya-it-ma Thang
f. Alt-Saxophon u. kl. Ensemble; UA: 1992; S: CD Tibetan Dixie "Ya-it-ma Thang", Timeless Records SJP 412; Auftragskomposition für das Wangaratta Festival

The Ferryman
UA: 1994; S: CD Veröffentlichung ABC-Records Ende 1999; Auftragskomposition für das Australian Art Orchestra

Ohne Ende
UA: 1995; S: CD, Berliner Saxophon Quartett, "12 Notes, 4 Musicians and the Blues", BIT Records; Auftragskomposition für das Berliner Saxophonquartett

Passion, Beauty, Time
für Kammerorchester, Jazzquartett u. 2 Stimmen; UA: 23.03.1999; Auftragskomposition des Frankfurter Rundfunks, Co-Komposition mit Wilfried Maria Danner

Tan `90
UA: 20.12.1996, SFB/Berlin; Auftragskomposition für das Berliner Saxophonquartett

Cruzifixion
UA: 1997; S: Australian Art Orchestra "Passion"; Arrangement der Mattäus Passion von J. S. Bach für das Australian Art Orchestra, 5 Komponisten

sowie: "Rote Sterne" (Videoclip), Sendung mit der Maus, "Lift-Off" (ABC-TV/ACTF 1992), "Imagine" (SBS-TV 1993), "Bunch of Fives" (ABC-TV 1997/98), "Zoo's Company" (ABC-TV 1998); "Zoo Tails" (ABC-TV, "Driven Crazy" (Channel 10/Australia), "They shoot crocodiles, don't they" (ABC-TV) Sampling sowie Komposition für das Internet (www.kahootz.com), Australian Childrens Television Foundation/Telstra/Hewlett Packard Multimedia: "KaHooTz", CD Rom (Design einer "Musikmaschine" u. 1997/98; Bühne: verschiedene Produktionen, (Tanzwerkstatt Berlin 1987-89); "Wasserwüste", Die Elefanten/Berliner Planetarium 1988, CD Die Elefanten, Wasserwüste, Nabel Records 4634

Sachregister

  • Konzertmusik
  • Film- und Fernsehmusik
  • Improvisierte Musik
  • Schulmusik / Musik für Kinder