SCHMIDT-MECHAU, Friedemann Komponistenlexikon

SCHMIDT-MECHAU, Friedemann

SCHMIDT-MECHAU Friedemann

Eschersheimer Landstraße 248 G

60320 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 138 200 70
Mobil: 0162 / 844 6230
E-Mail: f (at) schmidt-mechau (dot) de
Homepage: http://www.schmidt-mechau.de

* 08.01.1955 Frankfurt am Main

1971 - 1986 Tischler, daneben autodidaktisches Musikstudium; 1987 - 1991 Studium: Musikwissenschaft bei Gertrud Meyer-Denkmann und Gustavo Becerra-Schmidt, Geschichte und Kunst in Oldenburg; Komposition bei Jens-Peter Ostendorf; Klavier bei Luciano Ortis in Bremen; 1990 Mitbegründer von "oh ton-Förderung aktueller Musik in der Provinz" und "oh ton-Ensemble-Kammerensemble für neue Musik"; seit 1992 freischaffender Komponist

1991 Kompositionspreis des Kulturkreises im BDI und der Gesellschaft für Neue Musik für "am Rande bin, konzentrisch", Musik für Schlagzeug, Str.-Qui. u. Orch.
1993 Cloppenburger Kunstpreis für "im großen Dazwischen, nachtüber" für gem. Chor und 4 Instrumente
1994 Jahresstipendiat des Landes Niedersachsen
1994 Jury-Mitglied bei der Vergabe des Kompositionspreises des Kulturkreises im BDI und der Gesellschaft für Neue Musik
1995 Stipendiat des Auswärtigen Amtes für Vorträge in Wien
1996 Stipendiat der Darmstädter Ferienkurse
2000 Publikumspreis beim Niedersächsischen Festival für Freie Theater Göttingen, für das Theaterstück Schattenriß (Bühnenmusik zur Inszenierung des Theaters Wrede)
2002 Preis der niedersächsischen Lottostiftung für freies Theater für das Theaterstück Kleine Männer (Bühnenmusik zur Inszenierung des Theaters Wrede)
2015 Preis des internationalen Wettbewerbs Composer's Voice, New York, für die Komposition Wenn eines Abends ... - Musik für Tenor-Saxophon, Streichquartett und Klavier

Werke

Lichtklippen für 2 Vl (2015)
Wenn eines Abends ... für Ten., Sax., Str.Quart. u. Klav. (2015)
Schwellenzauber für Str.Quart. (2014)
Fremde Farbe Heimlichkeit für Orch. (2011)
abweichende Erwartung für Frauenst. (2011)
Sommerjonglerie für Chor (2011)
Nähe und Krümmung für Vl, Vc. u. Klav. (2011)
möglicher Zugriff für 3-6 Schlagz. (2010 - Text von Jandl)
Dreh dich nicht um für vier Ensemblegruppen (2009)
so nebeneinander für Org. u. 6 Blechbl. (2009 - Text von Jandl)
Gratwandlung für Vl. u. Klav. (2009)
Leuchtfeuer für Chor (2009 - Texte von Cyrus Atabay)
Fehlversteck für Vc. (2007 - Texte von Ulrich, Fried u. Neumann)
Wildwechsel oder "Wer hat den röhrenden Hirschen abgehängt?" für Ob., Klar. u. Fag. (2006 - Texte von Nietzsche)
Privater Dialog für Tp. u. Klav. (2006)
Umrisse eines Wir Sieben Stücke für Chor u. Orch. (2004 - Texte von Cyrus Atabay u. Georg W. Bush)
um Ecken für Vl. u. Vc. (2004)
Blickwinkel für Vc. u. Klav. mit Bildern (2004)
Das Licht und die Abgeschiedenheit für 2 Vc. (2004 - Texte von Andrzej Stasiuk)
Tau für Fl. u. Hf. (2003 - Texte von Nietzsche, Heine u. Claudius)
Kanten, Kränzchen, Krempel - Heft 1: als alles für immer war 24 kleine Stücke für Klav. (2001-2003)
Dreierlei für Barock-Klar. (2002 - Texte von Kafka)
Zwischenzeit für drei Ensemblegruppen (2001)
Sieben kleine Sätze für Geige, Cello u. Klav. (2001)
Kleine Männer für Tb. (2001 - Schauspiel von Tiziana Lucattini - Preis der niedersächsischen Lottostiftung für freies Theater)
Schattenriss für Bassetthorn u. Tb. (1999 - Schauspiel von Lilly Axster - Publikumspreis beim Niedersächsischen Festival für Freie Theater Göttingen)
Pompinien Bühnenmusik für Va. (1999 - Schauspiel von Ingeborg von Zadow)
Überschneidung im Außerhalb für 2 Schlgzg. und 2 Klav. (1999)
Morgenlachen für Vc. (1997)
Haut für elf Fensterbänke des Lichthofes im Professorenhaus zu Lingen (1996)
temAmorph für Afl., Pos., Frauenst., Schlgzg. und Vc. (1996)
Wendung ins Offene für Orch. (1995)
befreite Wurzel aus Erinnerung für fünf Ensemblegruppen (1995)
unbändig verbunden für Vc. und Akk. (1995)
Schattenspiegel für Stimme und Str.Orch. (1994 - Text: Ossip Mandelstam)
Differenz und Begegnung für Ten.Sax. u. Schlgzg. (1994)
innerliches Brennen für Vl. u. Orch. (1993)
im großen Dazwischen, nachtüber für gem. Chor, Viol., Vcl., Schlgz. u. Klav. (1993 - Cloppenburger Kunstpreis)
Das Nie, das Vorher und das Vielleicht für Schlgz. (1992)
Von der schwarzen Erde dieser Welt Konzertzyklus mit 17 Stücken f. 2 Blfl., Chitarrone, Va da Gamba u. Cemb. und Texten über das Exil (1992 - Texte von ªenocak, Fried, Kunene, Ofeimun, Tejani, Taufiq, Schwachhofer, Gullar, Gumpert, Sachs, Dewran, de Sousa, Guillén, Vanasco, Eroglu und einem Text der Yoruba)
zerschimmernder Traum für 8 Vc. (1991)
entrückhaltlos für Vl., Vc. u. Klav. (1991)
wo gegen wart, 15. Januar für V.l u. Pos. (1991)
am Rande bin, konzentrisch für Schlgz., Str.Quint. u. Orch. (1990 - Kompositionspreis des Kulturkreises im BDI und der Gesellschaft für Neue Musik)
Ein Hirngespinst für Sprecher, Sopran u. 7 Instr. (1990 - Text: Adam Wazyk)
Tagtraumgewölbe für Klav. (1990)
Extrophie für vier Soprane (1990 - Texte: Goethe, Franklin, Ovid, Lyotard, Satie, Shakespeare, Kagel, Neues Testament sowie Werbetexte)
Aposiopesis für Vc. (1990)
Reduktion für 2 oder 4 Klav. (1988)
Im Januar für Chor (1988 - Text: Paulo Suess)
-----

Alle Werke beim Komponisten.

Sachregister

  • Konzertmusik
  • Chormusik
  • Oper / Bühnenmusik