SCHNEID, Tobias PM Komponistenlexikon

SCHNEID, Tobias PM

SCHNEID Tobias PM

Tannenweg 8
86633 Neuburg
Mobil: 0170 - 48 38 824
E-Mail: schneid (dot) tobias (at) t-online (dot) de
Homepage: http://www.peermusic-classical.de/komponisten/schneid_tobias_pm/

* 02.07.1963 Rehau/Hof

Kompositionsstudium an der Hochschule für Musik Würzburg: bei Prof. Bertold Hummel: 1985 - 1888; bei Prof. Heinz Winbeck: 1988 - 1991; 1992 Meisterklassendiplom
seitdem freischaffend

Lehrtätigkeit:
- Dozent bei den Bayreuther Internationalen Jugendfestspielwochen (1997 - 1998)
- 1996 composer in residence an der University of Manchester 
- seit 1997 Dozent für Tonsatz an der Fachakademie für Musik Würzburg
- seit 2001 Dozent für Musiktheorie an der Hochschule für Musik Würzburg
- 2001 Dozent Fachbereich Komposition bei "Jeunesses Musicales"
- 2006 Juror beim Bertold.Hummel-Wettbewerb 2006
- 2011 - 2013 Vertretungsprofessur Komposition an der Hochschule für Musik Würzburg

Preise und Auszeichnungen:
- 1987 Kompositionspreis der Landeshauptstadt Stuttgart
- 1989 Kompositionspreis  "Forum junger Komponisten" des WDR
- 1991 1. Preisträger des 1. Wiener Internat. Kompositionswettbewerbes
- 1993 Stipendium an der Cite International des Artes Paris
- 1994 Kompositions- und Publikumspreis der Sommerl. Musiktage Hitzacker
- 1995 einmonatiges Arbeitsstipendium am IRCAM in Paris
- 1995 Angelo Commneno Kompositionspreis Rom
- 1995 Finalist beim 4th Internat. Spectri Sonori Contest (New Orleans)
- 1995 Bayerischer Staatspreis für junge Künstler
- 1995 Special Mention beim 3. Internat. W. Lutoslawski-Wettbewerb
- 1997 Special Mention beim 8e  Concours Internat. Besancon
- 2009 Nominierung beim Dt. Musikautorenpreis der GEMA (Sinfonik)
- 2015 Nominierung beim Dt. Musikautorenpreis der GEMA (Orchester)
- 2015 Ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der schönen Künste

mehrfach Portraitkonzerte/Tourneen des Goethe-Institutes:
Budapest 1992
Manchester 1994
Japan/Kyoto 1998
Kopenhagen 1999

2x offizieller deutscher Beitrag zu den Weltmusiktagen:
1990 Oslo (1. Streichquartett)
1991 Zürich ("Einklang op. 1"  für großes Orchester)

Auftragswerke /Produktionen / Uraufführungen:
- 1989  Kölner RSO / Dennis Russel Davies ("Einklang op. 1"  f. gr. Orch.)
- 1991 Ensemble "die reihe" / Friedrich Cerha ("5 Stücke f. Kammerorch.")
- 1991 RSO Krakau, Räto Tschupp ("Einklang op. 1"  f. gr. Orch.)
- 1992 Frankfurt Feste (2. Streichquartett)
- 1992 Münchener Biennale ("A Portrait of Marshall Leo Gambetti..."  for orch.)
- 1997 Staatstheater Saarbrücken ("Swin Swin" Musiktheater)
- 1998 Deutsches Sinf. Orch. Berlin / Bradley Lubman ("A Celebration..." for orch.)
- 1998 Münchener Kammerorchester / P. Gülcke "An Iconoclastic reproduction.)
- 1999 Beethovenfest Bonn, Ensemble Köln / Robert HP Platz
- 2000 Münchener Biennale / Ensemble TrioLog
- 2001 Münchner Kammerorchester / Ch. Poppen ("a symphony of changes")
- 2002 Kissinger Sommer, Ensemble TrioLog
- 2002 Siegfried Palm / Rodin Quartett ("sacred Landscapes"  for stringquintet)
- 2003 A-Devantgarde-Festival München ("Le Cinema/ Le Train)
- 2004 BBC London Symphony Orch. / J. Kalitzcke ("Einklang op. 1" f. gr. Orch.)
- 2004 Young.Euro.Classics-Festival Berlin ("RUN" for large orchestra)
- 2004 Musikfabrik NRW/ Peter Rundel (CD-Produktion und Portraitkonzerte)
- 2006 BJO / Andris Nelsons / Alban Gerhardt (Cello Concerto No. 1)
- 2007 Internat. Musikwettbewerb der ARD (Auftragswerk des Pflichtstücks)
- 2007 Auftrag der Bayer. Akademie der Schönen Künste / Minguet Quartett
- 2009 Auftragswerk des 1. Internat. Klarinettenwettbewerbes Freiburg
- 2010 Expo Shanghai Festivalorch. / Gerd Albrecht (Symphony No. 2)
- 2010 SWR Sinf. Orch. / Sylvain Cambreling ("Beautiful Harmonizer")
- 2010 SWR Vokalensemble Stuttgart / Marcus Creed ("XXI" symphony No. 3)
- 2011 Mozartfest Augsburg ("String Trio No. 1")
- 2012 Philharmonisches Orchester Augsburg ("NACHT" Prelude f. gr. Orch.)
- 2012 Internat. Orgelwoche Nürnberg ("Passionate"  for organ solo)
- 2012 Young.Euro.Classics-Festival Berlin ("Nachtgesänge" für Chor und Ensbl.)
- 2013 Theater Augsburg ("Das Bildnis des Dorian Gray" Ballett)
- 2014 Neue Westfäl. Philharmonie / J. Schulte-Bunert (Saxophonkonzert)
- 2014 Internat.Musikwettbewerb der ARD (Auftragswerk des Pflichstücks)
- 2014 Bayerischer Rdfk./ Raschér Saxophone Quartet ("Madrigali Astralis")
- 2015 Internat. LIONS Europe Wettbewerb (Auftragswerk des Pflichtstücks)
- 2016 DOK.fest München ("A City´s symphony"  Musik zum Stummfilm "Berlin - Die Sinfonie der Großstadt" von Walther Ruttmann) Münchener Kammerorchester / Jonathan Stockhammer
- 2016 AUDI-JugendChor / Kent Nagano ("Choleric" f. Chor, Bläserquint./Perc.)

TV-Produktionen:
- 1997 TV-Produktion des Musiktheaters "Swin Swin" (Saarländ. Rdfk.)
- 1999 45-minütiges TV-Portrait des SR

CD- Produktionen:
- 1995 Portrait-CD mit Kammermusik (Talking Music TalkM 1003)
- 2004 "I´m Dancing on the edge of time I" (auf CD"Jeunnesses Musicales")
- 2005 Portrait-CD des Dt. Musikrates mit Ensemblewerken (WERGO/EZM Musikfabrik NRW; Peter Rundel)
- 2007 Piano Trio No. 1 (Tecchler Trio; auf CD des Intern. Musikwettb. der ARD)
- 2009 Portrait-CD mit Kammermusik und Ensemblewerken (Coviello Classics), Ensemble TrioLog München, Stefan Schilli
- 2013 Portrait-CD mit Piano trio No. 1 & 2 und Solowerken für Violine, Cello und Klavier (NEOS Records), Tecchler Trio, Maximilian Hornung, Esther Hoppe, Benjamin Engeli
- 2016 Kadenzen zu J. Haydn´s Cellokonzert C-Dur (hännsler classics), Münchener Kammerorchester, Valentin Radutiu

Werke

Alle Werke sind bei Peermusic Classical Hamburg/New York verlegt, u.a.:

-  "Das Bildnis des Dorian Gray", Ballett in 2 Akten nach O. Wilde (2013)

Besetzung: 3.3.3.3. - 4.3.3.1 - 4 perc. - arpa - pno - strings   ---   Dauer: abendfüllend

 

-  "A City´s Symphony" for orchestra, Musik zum Stummfilm "Berlin - Die Sinfonie der Großstadt" (1927, W. Ruttmann)  (2015/16)

Besetzung: 2.1.2.1.-2.1.1.0.- perc. - pno. - strings   ---   Dauer: 68 Min.

 

- "ADAGIO"  for orchestra (2001/04)

Besetzung: 2.2.2.2. - 2.2.1.0. - perc. - arpa - strings   ---   Dauer: ca. 10 Minuten; Tonträger: DLF Livemitschnitt der UA    

 

-  "a symphony of changes"  for orchestra (2000/01)

Besetzung: 2.2.2.2. - 2.2.1.0. - perc. - pno - strings   ---   Dauer: ca. 23 Min.; Tonträger: BR  Livemitschnitt der UA (Münchener Kammerorch./Ch. Poppen)

 

-  "Concerto for Cello and Orchestra" (2006)

Besetzung: 2.2.3.2. - 4.2.3.1 - Timp. - perc. - arpa. - strings   ---   Dauer: ca. 24 Min.; Tonträger: Hausmitschnitt der UA des Young.Euro.Classics-Festival (BJO, Alban Gerhardt, Andris Nelsons)

 

- "Beautiful Harmonizer"  rhapsodic variations for clarinet and orchestra (2010)

Besetzung: 3.3.3.3. - 4.3.2.1. - 2 perc. - arpa - pno - strings   ---   Dauer: ca. 12 Min.; Tonträger: SWR Livemitschnitt (SWR Sinf. Orch., M. Katz, Sylvain Cambreling)

 

- "Einklang op. 1" for large orchestra (1989/91/97)

Besetzung: 3.3.3.2. Ten.sax. - 4.4.3.1. - 4 perc. - timp. - pno. - 14.12.10.8.6   ---   Dauer: ca. 23 Min.; Tonträger: WDR, DRS, russ. Rdfk., BR, BBC (u.a. RSO Köln/Dennis Russel Davies, RSO Krakau/R. Tschupp,  BBC London Symph.Orch./J. Kalitzke)

 

"NACHT"  Prelude (vor Mahler) für großes Orchester (2011)

Besetzung: 5.4.5.4 - Tenorhorn - 4.3.3.1. - 4 perc. - 2 arpa - 14.12.12.8.6   ---   Dauer: ca 13 Min., ist als Prelude zu Mahler´s 7. Sinfonie komponiert und kann nahtlos in diese überleiten!!

 

- "RUN"  scherzo for orchestra (2004)

Besetzung: 2.2.2.2. - 2.2.1.1. - timp. - 3 perc. - pno - arpa - strings   ---   Dauer: ca. 7 Min.

 

- "XXI"  Symphony No. 3  for 28 Vocalists (2010)

Besetzung SATB-Chor (jeweils 7 versch. Stimmen)   ---   Dauer: ca. 17 Min.; Tonträger: SWR  Livemitschnitt der UA (SWR Vokalensemble, Marcus Creed)

 

Desweiteren jeweils ein Konzert für Saxophon und  Klavier sowie eine Vielzahl an Kammermusiken und Ensemblewerken, u.a. die "Vertical-Horizon"-Reihe mit Solowerken für Klarinette, Flöte, Oboe und Saxophon (komponiert u.a. für Jörg Widmann, C. Levine und Stefan Schilli), sowie eine Cello-Solosonate (für Maximilian Hornung), eine Suite für Cello solo (Pflichtstück des ARD Musikwettbewerbes), 2 Klaviertrios, 3 Streichquartette, ein Streichtrio, ein Saxophonquartett (für das Raschér Saxophon Quartett), diverse Klavier - und Violinstücke, und Kadenzen zu den beiden Haydn´schen Cellokonzerten (C-Dur und D-Dur). Außerdem  Werke für Chor und Ensemble.

Sachregister

  • Konzertmusik
  • Chormusik
  • Tanz / Ballett
  • Film- und Fernsehmusik
  • Schulmusik / Musik für Kinder