SOROF, Mathias Komponistenlexikon

SOROF, Mathias

SOROF Mathias

Ringstraße 4

38170 Dahlum1Klein Dahlum
Telefon: 05332/90 670
Fax: 05332/90 671
E-Mail: mathias (dot) sorof (at) t-online (dot) de
Homepage: http://www.sorof.de

* 12.01.1956 Gifhorn

Abitur; Studium der Erziehungswissenschaften in Braunschweig: Studium der Musikwissenschaften in Göttingen; kompositorische Grundlagen bei Dieter Salbert; Musikpädagoge; z.Zt. freier Musiker und Komponist; seit 1978 kontrapunktische Tappingstudien und Kompositionen für E.-Gitarre; seit 1980 Entwicklung einer eigenen Spieltechnik für die "Chapman Stick"; Komposition von Solo- und Ensemblestücken für Stick und Gitarre; 1990 Entwicklung des Tapboard-Stils auf der Gitarre und der Midi-Gitarre

Werke

Stick Solo (1981-87):
6 Konzertstücke für Stick Solo
2 Konzertstücke für Stick und Sop.
1 Konzertstück für Tapping E.-Git.; UA: 1988 Wolfsburg; S: Grosor-records.

Neue Lieder (1989)
"La Sopiro", Lied f. Sop. u. Stick, 4 Min. 30''; "La Vereco de Babagar", Lied f. Vok. u. Stick, 4 Min. 30''; "Wo Himmel und Erde sich küssen", Lied f. Stick-Solo, 4 Min.; UA: 1989 Wolfsburg (Festival Jazz u. Klassik); Ms.: Auff.-Mat. u. B beim Komponisten

Jotunheimen (1990)
16 Min.; Konz. (Synth.-Ens. u. Chapman Stick); UA: 1990 Braunschweig (Syntheziser-Festival); Ms.: Auff.-Mat. u. B beim Komponisten

"Gedankenflug" Klangmotive (1992)
10 Min. (Sop., Synth., Tapping-Midi-Git. u. Chapman Stick); UA: 1992 Braunschweig (Syntheziser-Festival); Ms.: Auff.-Mat. u. B beim Komponisten

Tales of the ocean (1993)
16 Min. 30''; Musikal. Erzählung (Sop., Stick, Tapping-Git., Midi-Git., Synth./Sampler, Sequenzer u. Schlgz.); UA: 1993 Wolfenbüttel; Ms.: Auff.-Mat. u. B beim Komponisten

Sachregister

  • Konzertmusik
  • Tanz / Ballett
  • Elektronische Musik
  • Klanginstallation / Multimedia / Internet-Kunst
  • Jazz / Crossover
  • Improvisierte Musik
  • Schulmusik / Musik für Kinder
  • Elektroakustische Musik